13.01.2018

Hallenmasters SV Ilmenau: Die ersten Schlachten sind geschlagen!

Der SV Ilmenau (in weiß) zeigte sich bisher stark. Der VfL Lüneburg mit Henry März (am Ball) ist Vierter.

Pünktlich um 17:00 Uhr ertönte der Pfiff zum traditionellen Hallenmasters des SV Ilmenau. Insgesamt 9 Teams gehen an zwei Tagen an den Start, spielen im Modus „Jeder gegen Jeden“ den Sieger aus. Gestern gab es einige packende Duelle zu sehen, heute geht es ab 16:00 Uhr wieder zur Sache. Gespielt wird in der Sporthalle in Embsen. Für Speiß und Trank ist gesorgt – da kann man sich ein paar schöne Stunden machen!

Richtig gut präsentierte sich bisher Gastbeger SV Ilmenau, der sich kaum eine Blöße gab. Dahinter steht der Ochtmisser SV, der sich zwar im 1. Spiel gegen den MTV Treubund Lüneburg eine derbe 1:6-Klatsche fing, sich dann aber steigerte. Auf dem 3. Platz steht der MTV Treubund Lüneburg, dahinter folgt der VfL Lüneburg – diese 4 Teams haben wohl noch realistische Chancen auf den Turniersieg.

Hier geht es zur Übersicht der bisherigen Ergebnisse

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema