11.04.2018

Heute steigt um 19:30 Uhr das Stadtderby zwischen der SVE und dem MTV

SV Eintracht Lüneburg – MTV Treubund Lüneburg (Mittwoch, 19:30)

Kann SVE-Kapitän Bennet Lorenzen heute die Defensive der Hausherren dicht halten?

Wenn man den Begriff Derby wirklich nutzen kann, dann für diese Partie! Wenn am heutigen Mittwoch (19:30 Uhr) die SV Eintracht Lüneburg den MTV Treubund Lüneburg empfängt, dann geht es um mehr als drei Punkte. Die Ausgangslage hat sich etwas verändert, denn der MTV fing sich zwei Niederlagen in Folge, hat sich im Kampf um den Titel verabschiedet, dazu trat der Trainer zurück. Bei der SVE läuft es besser – kann man den MTV sogar noch überholen? Die letzten Derbys waren allerdings kein Feuerwerk, geht es dieses Mal etwas offensiver zu? Wir sprachen mit SVE-Trainer Maik Peyko über die Partie.

Maik, schade, dass der MTV im Titelkampf geschwächelt hat, so dass etwas Pfeffer in der Partie fehlt?
Ich denke nicht, dass da Pfeffer fehlt! Bei dieser Partie ist der Tabellenplatz völlig egal.

Wie groß ist eure Motivation dieses Derby zu gewinnen – und warum?
Wir sind klarer Außenseiter. Dennoch wollen wir die kleine Chance nutzen die sich vielleicht durch den kurzfristigen Trainerwechsel beim MTV ergibt nutzen und so für eine Überraschung sorgen.

Ihr könntet den MTV diese Saison noch abfangen – eine Zusatzmotivation?
Der MTV, Hagen und Rotenburg sind die Mannschaften der Saison und noch eine Nummer zu groß für uns! Wir können uns noch nicht mit diesen Mannschaften messen. Alle drei haben andere Rahmenbedingungen als wir. Trotzdem wollen wir allen drei das Leben so schwer wie möglich machen! Und beim MTV fangen wir am Mittwoch an! Der MTV wird sicherlich am Mittwoch mit Hillmer oder Lakämper als Trainer antreten, daher wird auch der MTV hochmotiviert in die Party gehen.

In den letzten Derbys gab es oft wenig Tore und Chancen – sehen die Fans dieses Mal ein richtig attraktives Derby mit offenem Visier?
Die letzten beiden Spiele waren eine Nullnummer, aber ich denke, dass die Zuschauer dieses Mal viele Tore sehen werden und es am Ende kein drittes 0:0 gibt! Der MTV muss gewinnen und darf nicht verlieren - wenn sie Hagen noch bekommen möchten! Der MTV möchte in die Oberliga und hat den Antrag dafür bereits gestellt. Bedeutet, die müssen gewinnen – wir können gewinnen!

Warum werdet ihr am Ende jubeln?
Weil wir nicht den Druck haben und befreit aufspielen können. Von uns erwartet keiner was! Wir sind auf Platz 5, spielen eine gute Saison und haben unsere Ziele bisher erreicht! Der Spaß und die Freude aufs Derby stehen bei uns im Vordergrund!

Wie schaut es vom Kader her aus?
Leider haben wir einige Ausfälle: Holzhütter, Mehl, Lenohardt, Zemke, Lich, Tinus fallen aus! Faltin und Fricke sind angeschlagen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema