10.12.2017

Kommentar: Wer ist der beste Torwart der Welt?

Samstag, 16:55 Uhr: Ich stehe in der Küche, höre im Radio nebenbei Fußball-Bundesliga. Der FC Bayern München spielt, natürlich gewinnt er wieder, dieses Mal „nur“ mit 5:0. Der gegnerische Torwart muss eine Parade nach der anderen liefern, der Bayern-Keeper schläft fast ein. Mir stellt sich die Frage: Wer von den beiden ist eigentlich der bessere Torhüter? Auf den ersten Blick ganz klar der Bayern-Keeper, denn der hat nach 27 Spielen erst 13 Dinger eingefangen, der andere Torwart über 60 Einschläge auf seinem Konto. Doch wie viele Treffer hätte der FC-Keeper bekommen, wenn er im anderen Tor stehen würde?

Meine Antwort: die Bayern-Katze hätte auch 60 Gegentreffer. Denn der Bayern-Goalie hat einen ganz, ganz großen Vorteil: Während er im Schnitt gutgelaunte drei bis gar keinen Ball in einem Spiel auf den Kasten bekommt, müssen sich andere Torwarte dermaßen werfen und hechten, dass ihm die Knie und Ellenbogen brennen. Ist ein Typ wie Manuel Neuer also wirklich einer der weltbesten Torwarte – oder steht vor ihm einfach eine geniale Abwehr?
Und wie im großen Fußball, so läuft es auch im kleinem Fußball ab: Ist der Oberligakeeper wirklich viel besser als der Mann, der beim TuS Hohnstorf II in der 2. Kreisklasse im Kasten steht? Klar, er ist besser, aber der Hohnstorfer Torwart ist bestimmt nicht so schlecht, wie es die 67 Gegentore nach 11 Spielen vermuten lassen. Ich bin der Meinung, der Torwart ist nur so stark wie seine Vorderleute (Pling, das Phrasenschwein grunzt närrisch), selbst Manuel Neuer hätte wahrscheinlich in Hohnstorf mehr als 13 Buden gefangen. Und auch deshalb liebe ich den Satz, den man schon bei Jugendspielen nur allzu oft über den Platz fliegen hört: „Mit einem guten Torwart hätten wir heute nicht verloren!“ Ach, wie gut hat es da ein Stürmer: Der steht drei Meter vor dem Tor, haut das Ding vorbei, schon klatschen die Mitspieler und Zuschauer: „Kopf hoch, der nächste Ball ist drin!“ Auch wenn der nächste Ball wie immer vorbei geht… Und im Gegenzug trudelt der Ball auf den Torwart zu, der wirft sich wie ein Profi, doch leider, leider rutscht ihm die Kugel durch die Beine… Den nachfolgenden Kommentar kann jeder Leser selbst aufsagen!

Kommentieren

Vermarktung: