10.09.2017

Luenesport.de-Feldturnier: Atletic BinBlau holt sich den Titel!

So sehen Sieger aus - okay, die Triotfarbe lässt Raum zum Nachdenken...

Da meinte es der Wetter-Fußballgott aber nicht wirklich gut mit uns! Viele Regen, etwas Sonne, wieder Regen, endlich trocken, ein dicker Schauer, wieder trocken und wieder Regen… Und trotzdem waren gestern alle 14 Teams zum großen Feldturnier von luenesport.de und dem Autohaus Plaschka angereist. Und die Jungs hatten richtig viel Spaß! So mancher Bauchklatscher wurde gezeigt, auch herrlicher Diver in einer Pfütze gab es zu bewundern, dazu 10.000 Tore und viele lächelnde Besucher. Schon schön zu sehen, wie erwachsene Menschen wieder zu Kindern werden. Am Ende siegte Atletic BiBlau, die den besten Fußball boten, aber auch am Tresen stark waren! Am Ende konnten sich alle Teilnehmer als Sieger fühlen – vor allem wurde es dem Wettergott mächtig gezeigt!

Ein Riesendank geht an alle Teams, die dazu beigetragen haben, dass es trotzdem ein Sommer-Fußballfest wurde. Ein besonderes Lob geht an die Schuller Family, die als Titelverteidiger anreisten, als einziges Team Kinder mitspielen ließ und den Erfolg in den Hintergrund stelle! Ein großer Dank an Markus Wolansky, der alles gab, damit das Turnier laufen konnte. Dazu ein Dank an die vielen fleißigen Helfer im Vor- und Nachgang – ohne sie wäre es nicht gegangen. Natürlich ein großer Dank an den TSV Mechtersen/Vögelsen dafür, dass wir überhaupt spielen durften. Und ohne Sponsoren würde es auch nicht gehen – schön, wenn man so starke Partner hat. Hervorzuheben ist dabei das Autohaus Plaschka, das sich wieder mehr als spendabel zeigte – einfach grandios!

Platzierungen
1. Atletic BinBlau
2. Lohmann Chemikalien
3. Mölders Baucentrum
4. Takko Kickers
5. Stiftung Wadentest
6. Grobmotorik Lüneburg
7. Sensient Colors
8. FC Atemnot
9. Mütze/Glatze, Fußbutter 09, GFA Bardowick, Infinity Marketing, Ostseekicker und die Schuller Family

Natürlich gibt es viele Bilder vom Turnier - wir bitten um etwas Geduld.

Kommentieren

Vermarktung: