01.12.2017

So liefen die beiden Spiele am heutigen Freitag, 1. Dezember

TuS Neetze – TV Neuhaus 2:2 (2:0)

TuS-Trainer Thomas Baumgarten: „In den ersten 30 Minuten haben wir das Spiel bestimmt, trafen einmal die Latte, es hätte also auch 3:0 stehen können. Danach wurde der TVN aber immer stärker, sie setzen uns nach der Pause unter Druck, wir kamen hinten kaum noch raus. Dazu der Doppelschlag, dadurch wurde Neuhaus noch mutiger. Sie hatten mehr Strafraumszenen, aber keine 100-prozentige Chancen. Wir hätten in der 80. Minute sogar noch das unverdiente 3:2 machen könne, doch Lau traf nur den Innenpfosten, der Ball lief auf der Linie entlang, ging aber nicht rein. Im Endeffekt geht das 2:0 aber in Ordnung, denn Neuhaus hat sich hier stark präsentiert. Für uns war es ein Schritt in die richtige Richtung, aber wir bekommen eben nicht über 90 Minuten eine Konstanz in unser Spiel!“

Tore
1:0 Lau (9.) nach einem Torwartfehler
2:0 Kühn (38.) nach einem Konter
2:1 Brinkmann (49.)
2:2 Hardik (53.) nach einer Ecke aus dem Gewühl heraus

VfL Bleckede – TSV Bardowick II 1:3 (1:2)

Bleckedes Jens Twele: „In der 1. Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie, da gab es auf beiden Seiten nicht viele Chancen – Bardowick nutzte seine beiden Möglichkeiten und ging so in Führung. Ab der 60. Minute sind wir erneut leicht eingebrochen, uns fehlt etwas die Kraft. In den letzten 3-4 Wochen konnten wir kaum trainieren, auch heute hatte ich nur 12 Mann zur Verfügung. Am Nachmittag waren es noch 14 Spieler, einer sagte ab, einer verletzte sich beim Warmmachen – so läuft es derzeit leider…“
Tore
0:1 Bastians (10.)
1:1 Wegner (32.)
1:2 Malone (43.)
1:3 Bastians (68.)

Kommentieren

Vermarktung: