09.11.2017

TSV Gellersen II: „Ziel ist es, unter den ersten Fünf der Tabelle zu überwintern!“

TSV Gellersen II – TuS Erbstorf (Sonntag, 14:00)

Kann der TSV Gellersen II dem TuS Erbstorf Paroli bieten und den ersehnten Dreier holen?

Der TSV Gellersen II fegte den VfL Bleckede mit 8:0 vom Platz, bisher konnte das Team von Trainer Thore Lohmann 41-mal treffen, fing sich nur 19 Treffer – müsste das Team nicht viel besser als Platz 5 stehen? Und hat die Mannschaft das Zeug, um einen der begehrten Plätze für die neue Liga zu bekommen? Zuletzt gab es doch die eine oder andere Niederlage – auch eine Frage der Einstellung? Gegen Erbstorf muss diese stimmen, denn der Gast ligt auf dem 3. Platz, zeigte bisher eine gute Serie. Was geht für den TSV? Wir fragten bei Trainer Thore Lohmann nach.

Thore, Kantersieg in Bleckede – wie waren deine Eindrücke?
Der VfL war an diesem Tag extrem ersatzgeschwächt, daher hatten wir von Anfang an recht leichtes Spiel. Wir hatten zahlreiche Chancen, scheiterten aber immer wieder am starken Keeper Kleiner, so mit einem Strafstoß. Der deutliche Sieg wurde letztlich erst im zweiten Durchgang herausgeschossen. Aber wir haben zu Null gespielt und relativ viele Tore geschossen - da kann man zufrieden sein.

Top Offensive, gute Defensive – ist das Platz 5 nicht eigentlich zu wenig?
Grundsätzlich ja. Aus verschiedenen Gründen stehen wir derzeit aber genau da, wo wir hingehören.

Wie schwer wird es noch weiter nach oben zu kommen?
Wir müssen nach den vielen Niederlagen in letzter Zeit eine Serie starten, dann ist es kein Problem. Dazu zählen natürlich auch Siege gegen Tabellennachbarn wie den TuS Erbstorf.

Was ist der größte Trumpf, den das Team derzeit ausspielt?
Wir haben starke junge Offensivkräfte dazu bekommen, deren Talent stellenweise mal aufblitzt. Zuletzt hat das in einigen Spielen gelangt, um einen Dreier einzufahren.

Habt ihr euren Spielstil im Vergleich zum Saisonstart geändert?
Gezwungenermaßen ja. Vor einigen Wochen ist unser Trainingsbetrieb aus Gründen von Verletzungen, auswärtigen Praktika, Arbeit, auswärtigen Ausbildungen usw. nahezu zum Erliegen gekommen. Um diese großen konditionellen Defizite auszugleichen, mussten wir deutlich defensiver spielen.

Immer knappe Spiele – habt ihr sogar Punkte verschenkt?

Nein, das war schon OK so.

Ist es manchmal noch zu hektisch und wild auf dem Platz?
Ab und zu werden Angriffe zu überhastet "abgeschlossen", das ist manchmal vogelwild.

Was traust du dem Team noch bis zur Winterpause zu?
Ziel ist es, unter den ersten Fünf der Tabelle zu überwintern.

Wie siehst du den kommenden Gegner – was für ein Spiel wird das?
Erbstorf hat sich gut verstärkt und spielt eine solide Saison. Kurs: 1. Kreisklasse. Wir werden es nicht so leicht haben, wie in den beiden Partien in der vergangenen Saison.

Gibt es Langzeitverletzte, die auf keinen Fall dabei sind?
Nein, zum Glück nicht mehr. Trotzdem werden am Sonntag leider diverse Stammkräfte (Twesten, Breskas, Hein, Tietz) nicht mit von der Partie sein können.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema