SV Eintracht Lüneburg II: Vom Papier her eine Bombentruppe!

SVE-Trainer Thorsten Hanstedt freute sich auf die neue Saison.
SVE-Trainer Thorsten Hanstedt freute sich auf die neue Saison.

Interview mit Trainer Thorsten Hanstedt

 

Thorsten, wie fällt dein kurzes Fazit zur vorherigen Saison aus? 

Hätte besser laufen können, aber unter den gegebenen Umständen ein verdientes Resultat.

 

Wie sehen die Ziele für die kommende Serie aus? 

Wir wollen und werden definitiv eine bessere Saison spielen wie zuvor. Alles Weitere wird sich zeigen.

 

Welche Platzierung habt ihr euch auf die Fahne geschrieben? 

Einen einstelligen Tabellenplatz.

 

Wie siehst du die Mannschaft für die Saison aufgestellt? 

Auf dem Papier haben wir eine Bombentruppe. Jetzt müssen wir dafür sorgen, dass die einzelnen Puzzleteile zusammen passen. Wir werden es erleben.

 

Auf was für eine Spielzeit stellt ihr euch ein? 

Auf eine spannende, harte und erfolgreiche Spielzeit mit vielen feucht-fröhlichen Momenten.

 

Was möchtet ihr noch besser machen als in der Vorsaison? 

Mehr Tore schießen und deutlich weniger kassieren! Zudem wollen wir als Mannschaft wachsen und tolle Momente gemeinsam erleben.

 

Wie schätzt du die Liga insgesamt ein? 

Ich erwarte eine ausgeglichene Liga mit vielen gleichwertigen Mannschaften. Die Tagesform wird den Ausschlag geben. Zieht euch warm an in der Vorbereitung Männer.

 

Wer sind die Favoriten? 

Bienenbüttel, Lüneburger SV und Hohnstorf.

 

Welche Spieler sind gegangen?

Daniel Golisch (Co-Trainer Vastorfer SK), Wolf-Dieter Peters (Laufbahn beendet), Daniel Dollinger (TuS Barendorf 2).

 

Welche Spieler sind gekommen? 

Dirk Hagemann (MTV Barum)

Marcel Bockelmann (Vastorfer SK)

Gerrit Rodatz (Vastorfer SK)

Lasse Müller (Vastorfer SK)

Tomek Ziolkowski (Vastorfer SK)

 

Als Co Trainer begrüßen wir Sebastian Brandt, der vom Spielfeld des ESV auf die Bank der Eintracht wechselt.

 

Was gibt es noch zu sagen? 

Bobby, klopf schon mal die Schnitzel platt und mach den Kühlschrank voll. Es geht bald wieder los.

(14)