TuS Reppenstedt II: Mit 11 neuen Spielern und 3 Trainern zum Erfolg!

Tus-Trainer Nils Ohmsen will mit seinem Team unte den Top 5 landen.
Tus-Trainer Nils Ohmsen will mit seinem Team unte den Top 5 landen.

Interview mit Trainer Nils Ohmsen

 

Nils, wie fällt dein kurzes Fazit zur vorherigen Saison aus?

Die Hinrunde war größtenteils richtig gut von uns. Die Rückrunde eher durchwachsen. Leider sind wir dadurch noch ein paar Plätze abgerutscht. Am Ende sind wir mit dem 7. Tabellenplatz nicht zufrieden und müssen uns eingestehen, dass wir die Saisonziele verfehlt haben.

Wie sehen die Ziele für die kommende Serie aus?

Wir wollen das dieses Jahr auf jeden Fall besser machen.

 

Welche Platzierung habt ihr euch auf die Fahne geschrieben?

Wir wollen unter die ersten 5 Teams.

 

Wie siehst du die Mannschaft für die Saison aufgestellt?

Wir starten mit einem breiten Kader in die Vorbereitung und wollen dann mit einer motivierten Truppe in die Saison starten.

 

Auf was für eine Spielzeit stellt ihr euch ein?

Ich hoffe, dass dieses Jahr die Teams vom großen Personalmangel verschont bleiben und wir alle Begegnungen spielen können. Wir sind ja nur noch 12 Teams. Wenn davon jetzt noch Teams wegfallen, spielen wir ja irgendwann nur noch alle drei Wochen.

 

Was möchtet ihr noch besser machen als in der Vorsaison?

Wir wollen eine Konstanz in unsere Leistung bringen, wir wollen unser Spiel stets verbessern und wir versuchen immer die Partys der Vorsaison zu toppen.

 

Wie schätzt du die Liga insgesamt ein?

Zwei Teams weniger als letztes Saison, dafür kommt sowohl von unten als auch von oben Qualität in die Liga. Das könnte dieses Jahr sehr ausgeglichen ablaufen.

 

Wer sind die Favoriten?

Ich glaube aber, dass der MTV Soderstorf und der SV Wendisch Evern 2 am Ende oben stehen werden.

 

Welche Spieler sind gegangen?

Moritz Klitzke (Studienende)

Tom Krause (Studienende)

 

Welche Spieler sind gekommen?

Tom Möller (SV Bettmar)

Damir Mesic (SSC Hagen Ahrensburg)

Philip Schumann (SC Lüchow)

Alper Al (eigene 3. Herren)

Peyami Kuloglu (eigene 3. Herren)

Mohamed Ramadan (eigene 3. Herren)

Amar Zlomusica (eigene 3. Herren)

Miro Celebic (eigene 3. Herren)

Tom Twesten (eigene A-Jugend)

Leon Theuner (eigene A-Jugend)

Viktor Schlumbohm (eigene A-Jugend)

 

Was gibt es noch zu sagen?

Unser Trainerteam bekommt auch Zuwachs. Ferhat Özkan und Alper Al, die letzte Saison noch unsere 3. Herren trainiert haben, werden unser Trainerteam erweitern.

(4)