FC Dynamo Lüneburg: Den nächsten Schritt nach oben machen!

Jens Niemann (li.) und Trainer Andreas Münch wollen oben angreifen.
Jens Niemann (li.) und Trainer Andreas Münch wollen oben angreifen.

Interview mit dem Vorsitzenden Jens Niemann

 

Jens, wie fällt dein kurzes Fazit zur vorherigen Saison aus? 

Es war eine tolle Saison, in der wir lange ganz oben mitgespielt haben. Unsere Erwartungen wurden übertroffen.

 

Wie sehen die Ziele für die kommende Serie aus? 

Wir wollen attraktiven Fußball spielen, unsere Torausbeute ausbauen und wie im Vorjahr durch eine kompakte Abwehrleistung überzeugen.

 

Welche Platzierung habt ihr euch auf die Fahne geschrieben?
Wir wollen unsere Position in der Abschlusstabelle im Vergleich zu der abgelaufenen Saison übertreffen.

 

Wie siehst du die Mannschaft für die Saison aufgestellt? 

Der Kader ist komplett zusammengeblieben, wir sind gut aufgestellt und die Motivation für eine gute Saison 19/20 am neuen Standort in der Schützenstraße ist gegeben.

 

Auf was für eine Spielzeit stellt ihr euch ein? 

Diese Spielzeit wird vergleichbar mit der letzten sein, denn es sind zwar zwei Spitzenteams raus, aber dafür werden aus dem letzten Mittelfeld einige Teams nach oben drängen. Und Karze und Artlenburg als Aufsteiger sind auch kein Fallobst.

 

Was möchtet ihr noch besser machen als in der Vorsaison? 

Eindeutig müssen wir in unserer Offensive besser agieren und die Torquote verbessern. Was wir insgesamt im Laufe der Saison an nicht genutzten Torchancen hatten, kann man gar nicht alles aufführen.

 

Wie schätzt du die Liga insgesamt ein? 

Die Liga wird insgesamt ausgeglichener werden - ein Überfliegerteam ist nicht erkennbar und auch kein Team, von dem ich vor der Saison sagen würde, dass sie nur um den Klassenerhalt spielen werden.

 

Wer sind die Favoriten? 

Handorf und Adendorf.

 

Welche Spieler sind gegangen? 

Keiner - wir haben nur einen Langzeitausfall: Jerome Clasen geht ab August für mindestens ein halbes Jahr nach Neuseeland.

 

Welche Spieler sind gekommen? 

Bjarne Böhme vom SV Küsten

Sören Schildt vom FC Wischhafen/Dornbusch

Julian Müller vom TuS Neetze

 

Was gibt es noch zu sagen? 

Wir freuen uns auf das neue Gelände bei der Lüneburger SV und laden dazu viele Gäste zu Besuch bei uns ein.

(8)