11.07.2018

FC Heidetal: Der 7. Plaschka Sommer-Cup hatte es in sich!

Trotz kurzfristiger Absagen einiger Freizeitteams, bot der 7. Plaschka Sommer-Cup viel Spaß und spannende Duelle. Bei den Hobbymannschaften am Vormittag, setzte sich der FC Balkan mit fünf Siegen in fünf Spielen letztendlich souverän durch. Im entscheidenden Spiel gegen Dynamo Tresen gewann die Mannschaft um Adel Pepic mit 1:0 und feierte den Titel.

Auf dem dritten Rang landeten die Legenden von Ehlbeck, vor Uhlenbusch, Blau Weiß 93 und Meine Favoriten. Am Nachmittag gingen neun Vereinsmannschaften an den Start, wobei der Ausrichter sich nicht gerade als guter Gastgeber präsentierte. Mit nur einem Unentschieden, gegen den späteren Gruppenzweiten SV Ilmenau II, dominierte der FC Heidetal I die Gruppe souverän. Der SV Hanstedt, der MTV Egestorf II und der Brehloher SC landeten auf den Folgerängen. Auch die Zweite Gruppe gewann der Gastgeber.

Mit sechs Punkten aus drei Spielen setzte sich der FC Heidetal II knapp gegen den MTV Soderstorf durch. Die Soderstorfer verloren zwar kein Spiel und schlugen im Derby sogar den FC, kamen durch zwei Unentschieden in den weiteren Partien aber nur auf fünf Punkte. Gruppendritter wurde die U18 der Heidetaler, vierter der Buchholzer FC. Im weiteren Turnierverlauf besiegte Ilmenau II den MTV Soderstorf und wurde Dritter, Das Finale zwischen Heidetal I und Heidetal II entschied Heidetal I mit 3:1 für sich.

Text und Foto: Florian Langanke

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften