05.02.2019

SV Göhrde: Siegreiche Faust- und Fußballer

Bildunterschrift siehe Textende.

Auf der Jahreshauptversammlung gab Norbert Maschke, der 1. Vorsitzende, eine durchweg positive Bilanz. Die Faustballer holten sich in Nahrendorf den Kreispokal und die Fußballer wurden Staffelmeister der 2. Kreisklasse. „Die Mitgliederzahl ist gestiegen, die Finanzen sind stabil,“ so Maschke, „ und wir konnten unser Sportangebot mit dem Kinderturnen erweitern.“ Mit Damen-Gymnastik, Nordic Walking und Fit in den Morgen mit 50 Plus wird viel für Bewegungsfreunde angeboten. Musikalisch geht’s bei der Tanzgruppe „De Deelenpedder“, beim Indoor Cycling und Zumba zu. Mit Tennis, Ju Jutsu, Karate und Yoga wird das Sportangebot abgerundet.

Für die 50-jährige Vereinstreue wurde Klaus Wenk ausgezeichnet und für die 25-jährige Mitgliedschaft Dirk Steckelberg, Malte Reinecke sowie Julian Dabrowski. Er ist seit seinem zweiten Lebensjahr dabei und auf die Frage, was er am tollsten im Verein findet, sagt er spontan: „Der Zusammenhalt mit den besten Freunden. Es haben sich hier echt gute Freundschaften entwickelt!“ Der Nahrendorfer Bürgermeister Uwe Meyer sicherte die weitere Unterstützung durch die Gemeinde zu, genauso wie der Samtgemeindebürgermeister Christoph Maltzan. Die Pastorin Kristin Bogenschneider bedankte sich für die sehr gute Beteiligung bei den gemeinsamen Gottesdiensten und freut sich auf die Veranstaltungen des neuen Jahres. Der Open-Air-Gottesdienst mit der Erlebniswanderung, das Oktoberfest und der beliebte Weihnachtsmarkt werden auch in diesem Jahr stattfinden. „Der Jahreshöhepunkt,“ betonte Norbert Maschke zum Abschluss der Jahreshauptversammlung, „wird die 125 Jahrfeier am 31. August sein.“

Bildunterschrift (von links)
Julian Dabrowski, 25 Jahre Mitgliedschaft
Klaus Wenk, 50 Jahre
Dirk Steckelberg und Malte Reinecke, 25 Jahre
Norbert Maschke, 1. Vorsitzender

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften