FC HEIDETAL: Mit ganz viel Frischblut und Frühlingssuppe durchstarten!


Interview mit FC-Trainer Merko Butenhoff / Stand: 9. Juni 2021

Plötzlich scheint wieder alles zu gehen – super oder doch ein etwas komisches Gefühl?
Täglich grüßt das Murmeltier…. Ist irgendwie eine Kopie des letzten Jahres. Da ging es plötzlich auch ganz fix. Und bei der Inzidenz spricht auch nichts dagegen. Wir sind alles froh, dass wir wieder auf den Rasen dürfen.

Hätte man sogar die alte Serie jetzt noch durchziehen sollen/können?
Ganz klar… ja, hätte man… Zumindest die Halbserie. Aber es ist nun mal so entschieden worden. Aus und vorbei.

Gibt es Spieler, die wegen Corona noch nicht gegen den Ball treten wollen?
Bei uns definitiv nicht. Ich muss die Jungs eher bremsen.

Wie war der erste Trainingsabend nach der langen Pause?
Etwas eingeschränkt, weil wir da ja noch mit Test und Abständen unterwegs waren. Aber man hat der Truppe angemerkt, dass sie richtig Bock hatte. Jetzt mit der neuen Verordnung war das noch ein bisschen besser. Das hatte dann wirklich was mit Fußball zu tun.

Wie siehst du den Fitnessstand der Jungs?
Wir erwartet ganz unterschiedlich. Man merkt, wer laufen war und wer nicht. Im Großen und Ganzen zufriedenstellend. Es ist keiner umgekippt.

Mit welchen Inhalten möchtest du die lange Pause zur nächsten Serie überbrücken und die Jungs bei Laune halten?
Das Programm hat was von Frühlingssuppe: von allem etwas. Viel mit Ball.


Infos = Banner anklicken


Habt ihr sogar schon Testspiele vereinbart?
Nein, da planen wir noch nichts.

Konntet ihr schon Neuzugänge verzeichnen?
Bisher kommen unsere Neuzugänge aus den eigenen Reihen:
Tobi Wegener, 2.Herren
Fynn Grün, U18
Henrik Held, U18
Almir Pepic, U18
Tom Schöndube, U18
Bjarne Waltereit, U18
Tim Winkelmann, U18
Hannes Lütje, U18
2-3 Spieler wollen sich erstmal das Training angucken und sich dann entscheiden. Es tut sich also noch was.

Haben euch Spieler verlassen oder spielen mit dem Gedanken?
Elisas Wollitz (SV Eintracht Lüneburg)
Stefan Korz (Ziel unbekannt)
Jan Petersen (eigene 2. Herren)
Justin Malzer (eigene 2. Herren)   

Hat sich im Trainerteam etwas getan?
Marcel Witthöft möchte sich erstmal wieder auf das Fußballspielen konzentrieren und hat seinen Posten niedergelegt. Das Team besteht dieses Jahr also aus mir, Sammy Voloder und Fabian Schröder.

Gibt es andere Infos rund um das Team/Verein?
Wer Bock hat in einem geilen Team zu kicken, kann gern bei uns vorbeischauen.