VFL BLECKEDE: 3 Neuzugänge und Coaching-Eye auf dem A-Platz


Interview mit VfL-Trainer Marco Dierks / Stand: 7. Juni 2021

Plötzlich scheint wieder alles zu gehen – super oder doch ein etwas komisches Gefühl?
Es ist tatsächlich ein super Gefühl gewesen, als wir vergangene Woche auf dem Platz standen. Wir als Mannschaft gehen auf jeden Fall mit einem guten Gefühl auf den Platz.

Hätte man sogar die alte Serie jetzt noch durchziehen sollen/können?
Darüber wurde genug geredet und ist auch Vergangenheitsmusik. Wir gucken nach vorne!

Gibt es Spieler, die wegen Corona noch nicht gegen den Ball treten wollen?
Nein, alle sind Feuer und Flamme.

Wie war der erste Trainingsabend nach der langen Pause?
Obwohl sich alle testen lassen mussten und wir mit Abstand trainiert haben, war das trotzdem ein Gefühl der Freiheit endlich wieder auf unserem Platz zu stehen. Nun kommen die Lockerungen dazu und wir dürfen wieder in die Kabinen. Wir werden es zwar nicht übertreiben, genießen tun wir es trotzdem.

Wie siehst du den Fitnessstand der Jungs?
Da muss ich etwas schmunzeln. Einige haben sich fit gehalten, dann gab es Leute die hin und wieder etwas gemacht haben und dann gab es noch Leute, die sehr viel Geld in ihren Körper investiert haben.

Mit welchen Inhalten möchtest du die lange Pause zur nächsten Serie überbrücken und die Jungs bei Laune halten?
Unsere Vorbereitung auf die kommende Saison startet Ende Juli. Bis dahin werden wir einmal die Woche trainieren und die Bereiche Koordination, Stabilität und Technik auffrischen. Zudem sollen die Jungs noch einmal die Woche alleine laufen gehen, damit wir zum Vorbereitungsstart nicht komplett bei null anfangen. Und natürlich steht auch der Spaß primär im Vordergrund.


Infos = Banner anklicken


Habt ihr sogar schon Testspiele vereinbart?
Ja, tatsächlich werden wir ein Testspiel gegen unsere A-Jugend spielen. Das Spiel findet am Freitag, den 18.06 um 19:30 Uhr in Bleckede statt.

Konntet ihr schon Neuzugänge verzeichnen?
Lennart Frankenstein (TuS Barskamp)
Björn Queßeleit (Vastorfer SK)
Angelino Haka (eigene Jugend)

Haben euch Spieler verlassen oder spielen mit dem Gedanken?
Wir haben keinen Abgang zu verzeichnen!

Hat sich im Trainerteam etwas getan?
Alles beim Alten. Waldemar Schiller und ich sind die Trainer, "Schwadde" bleibt weiterhin Betreuer des Teams.

Gibt es andere Infos rund um das Team/Verein?
Wir haben bei uns auf dem A-Platz das Videoanalysesystem Coaching-Eye installiert bekommen. Ich freue mich schon auf die ersten Aufnahmen, die Auswertung des Materials sowie den Mehrwert für meine Mannschaft.