5 Tipps zur Auswahl eines Online Wettanbieters

Im Glücksspielbereich sind es vor allem die Sportwetten, die sich nach wie vor einer großen Beliebtheit erfreuen. Die Kunden schätzen hierbei nicht nur das breitgefächerte Angebot, welches sich längst nicht nur auf Fußballturniere beschränkt, sondern auch den Mix aus durchaus hohen Gewinnchance, verlockenden Quoten und den „Luxus“, zur Wettabgabe die eigenen vier Wände nicht verlassen zu müssen.

 

Um uneingeschränkten Spielspaß genießen zu können, ist es jedoch auch wichtig, sich für einen seriösen Anbieter zu entscheiden. Besonders Neulinge im Bereich Glücksspiel werden hier mit vielen Fragen konfrontiert. Mit den folgenden 5 Tipps soll die Suche nach einem kompetenten Online Wettanbieter erleichtert werden.

 

Tipp Nr. 1: verschiedene Anbieter einander gegenüberstellen

 

Die Anzahl der Online Wettanbieter wächst kontinuierlich. Die verschiedenen Seiten unterscheiden sich nicht nur mit Hinblick auf eventuelle Neukundenangebote und die Spielmöglichkeiten, sondern auch durch den gebotenen Nutzerkomfort und die Bedienung der Seite. Um sich möglichst schnell über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Anbieter informieren zu können, lohnt es sich, sich bei einem Online Wettanbieter Vergleich zu informieren. Unter http://www.praxistipp.com/ werden viele der bekanntesten Seiten einander gegenübergestellt.

 

Tipp Nr. 2: Neukundenangebote vergleichen

 

Viele Seiten bieten Neukunden besondere „Extras“ in Form attraktiver Neukundenangebote. Manchmal hat der Nutzer hier die Möglichkeit, eine kostenlose Wette abzugeben. Die verschiedenen Angebote sollten einander gegenübergestellt werden.

 

Natürlich ist es auch „erlaubt“, auf der Suche nach dem passenden Anbieter mehrere Seiten zu testen. Wichtig ist es jedoch auch, etwaige Konditionen zur Auszahlung der Gewinne im Zusammenhang mit Freispielen dieser Art zu beachten.

 

Tipp Nr. 3: Zertifikate und Co.

 

Auch wenn es Online Wettanbieter im Laufe der Jahre geschafft haben, das ehemals oft negative Image der Branche zu bekämpfen, gibt es sie leider immer noch: die Schwarzen Schafe! Daher sollten Neukunden nicht nur auf Bewertungen anderer Spieler, sondern auch auf einschlägige Zertifizierungen achten. So weist eine TÜV-Zertifizierung zum Beispiel auf Datensicherheit hin. Um eine entsprechende Zertifizierung zu erhalten, ist es wichtig, dass die jeweiligen Vorgehensweisen den aktuell geltenden internationalen ISO Normen entsprechen.

 

Tipp Nr. 4: der allgemeine Seitenauftritt

 

Oftmals ist es auch das berühmte „Bauchgefühl“, welches (zumindest ein wenig) Aufschluss darüber geben kann, ob es sich bei einem Anbieter um einen verlässlichen Glücksspielpartner handelt. Seriöse Seiten zeichnen sich in der Regel durch einen hohen Nutzerkomfort, korrekte Rechtschreibung und ein vollständiges (!) Impressum aus. Auch immer wieder auftauchende Pop-Up-Fenster und Werbung, die den Spielfluss stört, sollten stutzig machen.

 

Tipp Nr. 5: ein gut erreichbarer Kundenservice

 

Auch im Zusammenhang mit seriösen Seiten kann es selbstverständlich vorkommen, dass Fragen mit Hinblick auf Auszahlung, Zahlungsoptionen und Co. auftauchen. In diesen Fällen ist ein gut erreichbarer Kundenservice Gold wert.

Im Idealfall lassen sich die Mitarbeiter nicht nur per Telefon, sondern auch via Mail kontaktieren.

 

Zusammengefasst gilt: wer sich auf der Suche nach einem seriösen Online Wettanbieter befindet, kann diesen vor allem mit Hilfe einschlägiger, neutraler Vergleiche ausfindig machen. Vor allem bei bekannten Seiten, die auch durch größere Werbekampagnen immer wieder in den Fokus gerückt werden, ist die Wahrscheinlichkeit extrem hoch, sorgenfrei spielen (und gegebenenfalls gewinnen) zu können.