Anzeige


Halbzeitpfiff TSV BARDOWICK (Bezirksliga)


Anzeige


Interview mit TSV-Trainer Roman Razza

Zuletzt viele ausgefallene Spiel wegen Corona-Bedenken - deine Meinung dazu? 

Wir als Verein haben für uns entschieden momentan nicht mehr spielen zu wollen - in Absprache mit unseren kommenden Gegner haben wir eine schnelle Einigung gefunden.

 

Wie zufrieden bist du mit dem Abschneiden deines Teams?

Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir sehr zufrieden, dennoch muss uns bewusst sein, dass erst die Hälfte der Saison gespielt ist. 

 

Habt ihr die Erwartungen übertroffen oder liegt ihr weit darunter?

Wir liegen im Soll - die letzten drei Spiele in der Qualifikationsrunde entscheiden mit welcher Rolle wir in die Meisterrunde gehen. 

 

Worin hat dein Team den größten Schritt gemacht? 

Wir konnten in dieser Saison wirklich an vielen Details arbeiten, das Ergebnis ist sehr positiv. Entwicklung soll ein Kernaspekt beim TSV Bardowick sein, sodass wir stetig daran (weiter-) arbeiten - sowohl Spieler, Umfeld und Infrastruktur zu verbessern.

 

Und was läuft noch gar nicht wie gewünscht? 

Vieles - würde zu viel Text kosten, dies alles aufzuzählen. 

 

Welches Spiel war richtig gut? 

Ungerne hebe ich dort explizit ein Spiel hervor - als Trainer ist es mir wichtig zu spüren, dass sich dort (m-)eine Mannschaft mehrmals wöchentlich trifft, die mit mir viele Ansichten, Einstellungen und Ziele teilt. Bei mir steht die Wichtigkeit extrem im Fokus, wenn wir uns treffen, dann mit einem Mehrwert! Dieser Austausch zwischen Funktionsteam und Mannschaft ist ein dauerhafter Prozess - der zu teilen nie abgeschlossen ist. 

 

Und bei welchen gehen die Nackenhaare jetzt noch hoch?

Die Niederlage in Südkreis/Schnega. 

 

Wie sah es mit der Trainingsbeteiligung aus? 

Für eine hohe Trainingsbeteiligung stehen wir - um erfolgreich als Trainer arbeiten zu können setze ich Trainingsbeteiligung voraus. Wir setzen bewusst auf Spieler aus der Region, sodass die Teilnahme am Training vom Grundsatz möglich ist. An der Ausrichtung werden wir weiterhin ganz bewusst festhalten - Spieler sollen/wollen/müssen Inhalte vermittelt bekommen. 

 

Wie viele Punkte nehmt ihr mit in die nächste Runde - oder werden Partien noch nachgeholt? 

Zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar - vor uns liegen noch drei ausstehende Qualifikationsspiele. 

 

Hättest du dir da eine andere Regelung gewünscht?

Generell sollte jeder gewonnene Punkt eine Rolle spielen, bzw. mitgenommen werden. 

 

Wie zufrieden warst du mit der Staffeleinteilung? 

Die Staffel 1 ist sportlich stärker einzuschätzen. Nuancen werden über Erfolg/Misserfolg entscheiden, demnach kann die Staffeleinteilung schon Vor-/Nachteile mit sich bringen.  

 

Schon sehr früh Pause - wie hältst du das Team bis zum Frühling bei Laune? 

Wir werden uns noch ein wenig abtrainieren, sodass die Winterpause nicht allzu lang für die Spieler ausfällt. Dennoch sollen die Spieler über Weihnachten entspannen/regenerieren - auf unterschiedlichen Ebenen (mental, körperlich u. geistig - bezogen auf den Fußball). 

 

Wie siehst du eure Chancen für die Meisterrunde? 

Zum aktuellen Zeitpunkt als gut - dennoch wird die abschließende Qualifikationstabelle erst wirkliche Aussagekraft haben. 

 

Gehören Spieler nicht mehr zum Kader, die am Saisonanfang noch dabei waren? 

Ja - Steffen Mäding (Pause) und Till Messner (Vereinswechsel) stehen uns nicht mehr zur Verfügung. 

 

Werden Spieler in der Winterpause gehen/aufhören? 

Till Messner wird den Verein im Winter verlassen. 

 

Sind Verstärkungen angestrebt?

Zum aktuellen Zeitpunkt haben wir nichts zu vermelden. 

 

Wie steht ihr als Team zum Thema Hallenturniere, wenn du an Corona denkst?

Wir werden an keinem Hallenturnier teilnehmen. Aufgrund der erwähnten Nachholspiele beginnt die Wintervorbereitung für uns recht früh, sodass Hallenturniere nicht in den Plan passen. Darüber hinaus machen Hallenturniere doch ihren Reiz mit vielen Zuschauern, beengten Raum und unterschiedlichen Mannschaften aus - in der anhaltenden Pandemie nicht zu vertreten. 

 

Wem gilt es mal einen Dank auszusprechen?

Meinem Staff (Carsten Ahrens, Phillip Brammer, Karl-Heinz „Kalle“ Krappel, Marko Menke, Marko Fischer, Kevin Ahlfeld) für euer Engagement, eurer Zeit und den vielen guten Ideen! Ganz besonders natürlich meinen Spielern - ihr müsst/wollt vieles „machen“, weil ich sehr fordernd sein kann. Jedes Treffen/Training/Spiel bereitet mir Freude, schafft Motivation für Neues - vielen Dank! 

 

Andere Infos rund um Team/Verein?

Großer Dank gilt auch dem Vorstand für die ständige Unterstützung zu jeglichen Themen.