Anzeige


Halbzeitpfiff FC DYNAMO LÜNEBURG (1. Kreisklasse)


Anzeige


Interview mit dem FC-Vorsitzenden Jens Niemann

Wie zufrieden bist du mit dem Abschneiden deines Teams?

Vorstand, Trainer und Spieler sind mit dem Abschneiden der Qualirunde zufrieden.

 

Habt ihr die Erwartungen übertroffen oder liegt ihr weit darunter?

Es war vorher schon erwartet worden, dass wir nicht einen der ersten 4 Plätze erreichen werden und daher gibt es keine große Enttäuschung. Allerdings war der Sprung über die magische Linie tatsächlich möglich - ein Sieg mehr zum Abschluss und es hätte geklappt.

 

Worin hat dein Team den größten Schritt gemacht?

Wir haben uns spielerisch weiterentwickelt und kommen nicht nur über den Kampf. Das hat man in fast jedem Spiel - auch gegen die Spitzenteams - gesehen.

 

Und was läuft noch gar nicht wie gewünscht?

Wir vergeben einfach zu viele Chancen vor dem Tor.

 

Welches Spiel war richtig gut?

Beide Spiele gegen Scharnebeck II waren gut und haben letztendlich auch dazu geführt, dass Scharnebeck den Sprung unter die ersten 4 verpasst hat.

 

Und bei welchem gehen die Nackenhaare jetzt noch hoch?

Unser Niederlage in Dahlenburg nervt noch heute… Da standen wir völlig neben uns - auch am Spielfeldrand.

 

Wie sah es mit der Trainingsbeteiligung aus?

Die war im Sommer und im Frühherbst durchaus gut, aber als es langsam nass und dunkel wurde, da lies die Motivation etwas nach.

 

Wie viele Punkte nehmt ihr mit in die nächste Runde?

Wenn ich mich nicht verrechnet hab, dann 15 von 17 - und das ist durchaus gut.

 

Hättest du dir da eine andere Regelung gewünscht?

Eigentlich sollte jeder Verein seine verdienten Punkte insgesamt behalten dürfen - Punkte streichen, die man sich sportlich verdient hat, ist immer doof.

 

Wie zufrieden warst du mit der Staffeleinteilung?

Das Reisverschlusssystem war okay - zufrieden ist sowieso nie jemand.

 

Schon sehr früh Pause – wie haltet ihr das Team bis zum Frühling bei Laune?

Wir alle sehen, was draußen los ist. Ich bin froh, dass wir unsere Spiele ohne Unterbrechung durchbekommen haben und die Lust auf Fußball wird ab Mitte Februar bestimmt wieder steigen. Und mit besseren Rahmenbedingungen kann man die Laune dann wieder heben.

 

Wie sieht du eure Chancen für die Abstiegsrunde?

Wir gehen in diese Runde optimistisch, weil wir auch dort punkten werden und unseren Punktestand weiter ausbauen werden.

 

Gehören Spieler nicht mehr zum Kader, die am Saisonanfang noch dabei waren?

Zwei, drei sind etwas kürzer getreten.

 

Werden Spieler in der Winterpause gehen/aufhören?

Nein.

 

Sind Verstärkungen angestrebt?

Angestrebt immer, aber Stand jetzt nicht.

 

Wie steht ihr als Team zum Thema Hallenturniere, wenn du an Corona denkst?

Wir beteiligen uns an keinem Hallenturnier.

 

Wem gilt es mal einen Dank auszusprechen?

Unseren beiden Dynamoschiedsrichtern Lennart Manthey und Jan Seidel - beide sind regelmäßig auf den Plätzen des Landkreises unterwegs und ich höre viele gute Beurteilungen. Das freut einen Verantwortlichen dann auch!