Anzeige


Halbzeitpfiff SV EINTRACHT LÜNEBURG (Bezirksliga)


Anzeige


Interview mit SVE-Trainer Philipp Zimmermann

Zuletzt viele ausgefallene Spiel wegen Corona-Bedenken – deine Meinung dazu?

Alles richtig so, wie es gelaufen ist. Es wurde jetzt lang und breit über das Thema diskutiert, die Gesundheit aller geht selbstredend vor, Fußball bleibt ein Hobby und muss dementsprechend hinten anstehen, mehr muss dazu nicht mehr gesagt werden. 

 

Wie zufrieden bist du mit dem Abschneiden deines Teams?

Wir sind Tabellenletzter, also kann ich damit natürlich nicht zufrieden sein. 

 

Habt ihr die Erwartungen übertroffen oder liegt ihr weit darunter?

Rein tabellarisch liegen wir natürlich hinter unseren Erwartungen. Und dennoch hatten wir einige gute Leistungen, bei denen wir am Ende versäumt haben, Punkte mitzunehmen, das zeigt die Tabelle natürlich nicht. 

 

Worin hat dein Team den größten Schritt gemacht?

Wenn man bedenkt, dass wir vor etwa einem halben Jahr quasi bei Null angefangen haben, mit ca. 15 Neuverpflichtungen und einem neuen Trainerteam, dann kann ich nun sagen, dass wir in dieser Zeit als Team (zusammen)gewachsen sind. Wir haben eine Spielidee implementiert, wissen was mit und gegen den Ball zu tun ist und nun heißt es weiter arbeiten, besser werden und die nötigen Punkte holen, um die Klasse zu halten. 

 

Und was läuft noch gar nicht wie gewünscht?

Natürlich gibt es auch einige Sachen, die noch nicht wie gewünscht gelaufen sind, sonst wären wir nicht Tabellenletzter. Wir müssen insbesondere an der Konzentration arbeiten, denn viele Gegentore sind sehr leicht und häufig nach dem selben Muster gefallen. Aber auch konditionell müssen wir nachlegen, zu häufig ist uns zum Ende die Luft ausgegangen und wir haben viele Punkte in den letzten 15 Minuten noch hergegeben. Dies hat uns sehr geärgert!

 

Welches Spiel war richtig gut?

Da gab es einige Spiele, die mir gut in Erinnerung geblieben sind. Das Auftaktspiel gegen Küsten beispielsweise war super. Tolle Stimmung, wir haben stark gespielt, verdient 2-0 geführt und dann die besagten Fehler gemacht, so dass wir am Ende mit leeren Händen da standen. Außerdem bleiben mir beide Spiele gegen Neetze in guter Erinnerung, aber auch das Rückspiel gegen Barendorf. 

 

Und bei welchem gehen die Nackenhaare jetzt noch hoch?

Die Nackenhaare gehen nicht wirklich hoch, aber bei Wendisch Evern hatten wir keinen guten Tag und haben schlecht gespielt. Wir können viel mehr und haben uns dort klar unter Wert verkauft. Auch beide Spiele gegen Lüchow sind, aus unserer Sicht, ärgerliche und unnötige Niederlagen gewesen. 

 

Wie sah es mit der Trainingsbeteiligung aus?

Die Trainingsbeteiligung ist klar verbesserungswürdig! Wir haben viele fleißige, ambitionierte Spieler, die regelmäßig und kontinuierlich beim Training waren. Jedoch auch talentierte, gute Spieler, die zu häufig gefehlt haben. 

 

Wie viele Punkte nehmt ihr mit in die nächste Runde – oder werden Partien noch nachgeholt?

Das wichtige Rückspiel gegen Wendisch wird sicher noch nachgeholt, im Anschluss daran nehmen wir dann hoffentlich 10 Punkte mit in die Abstiegsrunde. 

 

Hättest du dir da eine andere Regelung gewünscht?

Möglicherweise, aber das spielt ja keine Rolle.

 

Wie zufrieden warst du mit der Staffeleinteilung?

Die Staffeleinteilung ist fair aufgrund der Tabellenplatzierungen getroffen wurden, da müssen wir ja jetzt nicht lamentieren was gewesen wäre, wenn... Wir selbst sind verantwortlich für den Tabellenplatz. 

 

Schon sehr früh Pause – wie hältst du das Team bis zum Frühling bei Laune?

Da fällt uns schon was ein. ;)

 

Wie sieht du eure Chancen für die Abstiegsrunde?

Wir werden ein kleines Punktedefizit auf den rettenden 5. Platz haben, dies gilt es aufzuholen. Wenn wir die Fehler aus der Hinrunde abstellen bzw. reduzieren können und jetzt mit einem großen Kader in die Vorbereitung starten können, dann sehe ich immer noch gute Chancen, die Liga am Ende zu halten. Für den gesamten Verein wäre dies eminent wichtig und wir werden alles dafür geben!

 

Gehören Spieler nicht mehr zum Kader, die am Saisonanfang noch dabei waren?

Ja, es hat bereits (und wird auch noch weitere) personelle Veränderungen geben.

 

Werden Spieler in der Winterpause gehen/aufhören?

Ja, auch in der Winterpause wird es den einen oder anderen Spieler geben, der uns, im Rahmen der 1. Herren, nicht mehr zur Verfügung steht. 

 

Sind Verstärkungen angestrebt?

Ja, es wird Verstärkungen geben, auf die ich mich sehr freue, u. a. werden einige junge, vielversprechende Jungs aus der A-Jugend den Konkurrenzkampf im Team beleben.

 

Wie steht ihr als Team zum Thema Hallenturniere, wenn du an Corona denkst?

Ich persönlich verschwende daran keine Gedanken, dieses Thema stellt sich in der aktuellen Situation einfach nicht (so leid es mir auch für die Spieler, Fans und vielen tollen Hallenturniere tut). 

 

Wem gilt es mal einen Dank auszusprechen?

Allen Spielern gebührt Dank dafür, dass sie sich immer reingehauen haben, auch wenn es leider zu selten von Erfolg gekrönt war. Ganz besonderen Dank natürlich auch allen Verantwortlichen bei Eintracht Lüneburg, unserem Vereinswirt Bobby und meinem Trainerteam, Hansi, Basti und Pierre. Ihr alle leistet exzellente Arbeit, es macht großen Spaß mit Euch, Danke!

 

Andere Infos rund um Team/Verein?

Vergesst in der Winterpause das FairPlay und unseren lieben Bobby nicht!