Anzeige


Halbzeitpfiff TSV GELLERSEN II (Kreisliga)


Anzeige


Interview mit TSV-Trainer Jan Thielert

Wie zufrieden bist du mit dem Abschneiden deines Teams?

Insgesamt wäre mehr drin gewesen. Wir haben eine gut Hinrunde gespielt, es dann aber vermissen lassen, die wichtigen Spiele in der Rückrunde für uns zu entscheiden.

 

Habt ihr die Erwartungen übertroffen oder liegt ihr weit darunter?

Gegen den ein oder anderen Gegner hätten wir uns schon mehr Punkte erwartet.

 

Worin hat dein Team den größten Schritt gemacht?

Das Team wächst Schritt für Schritt zusammen, außerdem haben wir in der Arbeit gegen den Ball einen Schritt nach vorne gemacht.

 

Und was läuft noch gar nicht wie gewünscht?

Offensiv haben uns immer wieder Lösungen gefehlt, um aus eigenem Ballbesitz oder Balleroberungen auch Torchancen zu kreieren.

 

Welches Spiel war richtig gut?

Die Spiele gegen Ebstorf oder das Hinspiel gegen Mechtersen/Vögelsen waren gute Spiele von uns.

 

Und bei welchem gehen die Nackenhaare jetzt noch hoch?

Die Niederlage im Rückspiel gegen Uelzen wirkt noch nach, dagegen ist Freddy Krüger Kindergeburtstag.

 

Wie sah es mit der Trainingsbeteiligung aus?

Wir hatten unter der Saison immer wieder mit Verletzungswellen zu kämpfen, daher etwas volatil. Insgesamt ist der Engagement der Mannschaft aber gut.

 

Wie viele Punkte nehmt ihr mit in die nächste Runde?

Wir nehmen 6 Punkte mit.

 

Hättest du dir da eine andere Regelung gewünscht?

Ich bin kein Freund dieser kleinen Staffeln, wenn man sich aber schon wieder die aktuelle Lage anschaut, war die Entscheidung zu kleineren Staffeln schon richtig.

 

Wie zufrieden warst du mit der Staffeleinteilung?

Zum Thema der Staffeleinteilungen ist schon so viel gesagt worden, das Thema brauch ich nicht wieder aufmachen.

 

Schon sehr früh Pause – wie hältst du das Team bis zum Frühling bei Laune?

Wir werden die Zeit nutzen, um alle Verletzungen vollständig auszukurieren und uns zudem das ein oder andere Mal in der Halle treffen. Wenn es aber wie geplant schon im Februar weitergeht, dann ist die Pause aber auch nicht so lang. Bleibt die aktuelle Entwicklung abzuwarten, wann es denn wirklich weitergehen kann.

 

Wie sieht du eure Chancen für die Meisterrunde / Abstiegsrunde?

Wir dürfen uns sicher wenig Ausrutscher erlauben, aber ich bin davon überzeugt, dass unser Ziel Klassenerhalt weiterhin realistisch ist.

 

Gehören Spieler nicht mehr zum Kader, die am Saisonanfang noch dabei waren?

Keine Abgänge.

 

Werden Spieler in der Winterpause gehen/aufhören?

Nein.

 

Sind Verstärkungen angestrebt?

Mats Wendlandt hat seine Fußballschuhe wieder aus dem Keller geholt und ist wieder eingestiegen. Ansonsten gibt es aktuell nichts zu vermelden.

 

Wie steht ihr als Team zum Thema Hallenturniere, wenn du an Corona denkst?

Budenzauber-Feeling wird man dieses Jahr leider wieder nicht erleben können. Grundsätzlich haben wir da wenig Bedenken unter den aktuellen Vorschriften. Wie das aber gehen soll mit Zuschauern, Abstandsregeln usw., da fehlt mir die Fantasie für. Ich wage daher zu bezweifeln, dass Hallenturniere dieses Jahr wirklich Spaß machen würden.  

 

Wem gilt es mal einen Dank auszusprechen?

Hier sollte man mal die Jugendtrainer erwähnen, die Woche für Woche alle möglichen Anforderungen und Schutzmaßnahmen umsetzen, damit die Kinder nicht auf ihr Hobby und den Kontakt zu ihren Freunden verzichten müssen.

 

Andere Infos rund um Team/Verein?

Wir haben bei uns wieder ein Frauenteam ins Leben gerufen. Wer Interesse hat, kann gerne mal auf unserer Vereinshomepage vorbeischauen, dort gibt es weitere Infos. Wir freuen uns über interessierte Spielerinnen.