Anzeige


Halbzeitpfiff MTV HANDORF (2. Kreisklasse)


Anzeige


Interview mit MTV-Spieler Christoph Rabeler

Wie zufrieden bist du mit dem Abschneiden deines Teams? 

Zufrieden kann man niemand bei uns mit der gesamten Leistung sein, die wir diese Serie auf den Platz gebracht haben...

  

Habt ihr die Erwartungen übertroffen oder liegt ihr weit darunter? 

Wir liegen weit entfernt von dem was wir uns vorgenommen haben. Wir wollten um den Aufstieg mit spielen, aber haben es gerade so in die Aufstiegsrunde geschafft.

 

Worin hat dein Team den größten Schritt gemacht? 

Dieses Jahr kann man eher sagen, dass es bei uns zurück gegangen ist statt vorwärts.

 

Und was läuft noch gar nicht wie gewünscht? 

Das größte Manko ist definitiv die Trainingsbeteiligung. In den letzten Jahren waren wir körperlich extrem fit, so dass wir ab der 80. Minute noch ein Spiel ohne Probleme drehen konnten. Aber dieses Jahr ist die Fitness bei vielen Spielern nicht auf dem Niveau der letzten Jahre. Deswegen schaffen wir es nicht mehr am Ende des Spiels den Druck auf den Gegner zu erhöhen.

 

Welches Spiel war richtig gut? 

Über 90 Minuten haben wir kein einziges gutes Spiel gemacht. Am besten waren für mich die ersten 45 Minuten in Vastorf, da haben wir den Ball gut laufen lassen und sind in die Zweikämpfe gegangen, haben unsere Chancen gut genutzt.

 

Und bei welchem gehen die Nackenhaare jetzt noch hoch? 

Beide Spiele gegen den ESV Lüneburg. In beiden Spielen waren wir einfach grottenschlecht und haben zurecht jeweils verloren.

 

Wie sah es mit der Trainingsbeteiligung aus? 

Die ist wie gesagt extrem schlecht, das ist auch was woran wir sehr schnell arbeiten müssen. Aber es muss jeder Spieler für sich entscheiden, wieviel Lust er hat zum Training zu kommen.

 

Wie viele Punkte nehmt ihr mit in die nächste Runde? 

Wir nehmen gerade mal 1 Punkt mit, deswegen werden das für uns eigentlich nur 6 Testspiele, die wir nächstes Jahr haben.

 

Hättest du dir da eine andere Regelung gewünscht? 

Ich halte von dieser Aufteilung nichts. Meiner Meinung nach hätte man die Klassen einfach so lassen sollen. Alles nur, weil man unbedingt eine Wertung haben will, falls der Abbruch kommen würde. Wir spielen ja schließlich nicht für Geld Fußball und wenn dann die Saison annulliert wird, dann ist das halt so.

 

Wie zufrieden warst du mit der Staffeleinteilung? 

Ich fand die Teilung total unsinnig.

 

Schon sehr früh Pause – wie man das Team bis zum Frühling bei Laune? 

Das ist ja das Problem der Teilung, dass unsere Klasse so früh durch war, wo alle anderen noch Wochen gespielt haben. Jetzt, wo die Zahlen wieder hoch gehen, muss jeder für sich selber etwas tun, damit er fit ist wenn die Vorbereitung startet.

 

Wie sieht du eure Chancen für die Meisterrunde? 

Mit nur 1 Punkt sind sie extrem schlecht, deswegen kann man die 6 Partien, die wir ja nur haben, als Testspiele für die neue Saison sehen, wo dann hoffentlich nicht wieder so ein Quatsch gemacht wird.

 

Gehören Spieler nicht mehr zum Kader, die am Saisonanfang noch dabei waren? 

Unser Kader ist schon sehr klein, wenn da jetzt noch einer aufhört, bekommen wir langsam Probleme.

 

Werden Spieler in der Winterpause gehen/aufhören? 

Nicht das ich wüsste.

 

Sind Verstärkungen angestrebt? 

Das ist bei uns natürlich schwierig aufgrund der Lage: Der tolle Modus und die Ausgangslage für die Rückrunde.

 

Wie steht ihr als Team zum Thema Hallenturniere, wenn du an Corona denkst? 

Ich bezweifle eh, dass irgendwelche Hallenturniere stattfinden werden. Wir hatten auch keine geplant, ist bei unseren Filigrantechnikern auch wohl besser.

 

Wem gilt es mal einen Dank auszusprechen? 

Besonders danken muss man mal den ganzen Leuten, die an den Spieltagen helfen den Verkauf zu machen. Es wird immer schwieriger Leute zu finden, die freiwillig helfen ohne was dafür zu bekommen.