Anzeige


Halbzeitpfiff TUS NEETZE (Bezirksliga)


Anzeige


Interview mit TuS-Trainer Maik Peyko

Zuletzt viele ausgefallene Spiel wegen Corona-Bedenken – deine Meinung dazu?

Ja, auf Kreiseben wurde alles vom Verband abgesagt wegen Corona und auf Bezirksebene gibt es „kein Corona“. Daher mussten die Vereine sich selber entscheiden. Sofern beide damit einverstanden sind/waren konnten die Spiele verlegt werden. Leider haben hier nicht alle die richtige Haltung oder Einstellung zum Thema - sehr schade. Für uns gab es hier nur eine Entscheidung: Kontakte vermeiden und restliche Spiele verlegen. Es gibt Dinge die wichtiger sind als Fußball im Bezirk. 

 

Wie zufrieden bist du mit dem Abschneiden deines Teams?

Sehr, wir haben nur ein Spiel verloren und alle anderen gewonnen! Stehen zu Recht auf Platz 1!

 

Habt ihr die Erwartungen übertroffen oder liegt ihr weit darunter?

Aktuell haben wir sicherlich die Erwartungen erfüllt - was aber trotzdem nicht selbstverständlich ist. Wir mussten uns erst einmal als Team finden und unsere Philosophie vermitteln. 

 

Worin hat dein Team den größten Schritt gemacht?

Sie sind zusammengewachsen - das Team steht immer mehr im Vordergrund und die Spieler verstehen so langsam was sie gemeinsam erreichen können. 

 

Und was läuft noch gar nicht wie gewünscht?

Wir schaffen es noch nicht immer über 90 Minuten ein Spiel zu gestalten oder zu dominieren. 

 

Welches Spiel war richtig gut?

Römstedt - war das beste Spiel was ich in den letzten 3 Jahren gesehen habe! Von beiden Teams.

 

Wie sah es mit der Trainingsbeteiligung aus?

Wir können grundsätzlich zufrieden sein. Im Durchschnitt sind wir immer 18-20 Leute beim Training. Dazu der umfangreiche Trainerstab.

 

Wie viele Punkte nehmt ihr mit in die nächste Runde – oder werden Partien noch nachgeholt?

Wir werden sicherlich das Spiel gegen Bodenteich noch im neuem Jahr nachholen und bei einem positiven Erfolg würden wir mit 21 Punkte von möglichen 24 Punkte in die Meisterrunde gehen.

 

Hättest du dir da eine andere Regelung gewünscht? 

Ja und nein! Ich hätte auch keine Ideallösung gehabt. 

 

Wie zufrieden warst du mit der Staffeleinteilung?

Wir haben eine tolle Gruppe mit vielen schönen Derbys und starken Gegnern. 

 

Schon sehr früh Pause – wie hältst du das Team bis zum Frühling bei Laune?

Nein, das ist okay! Wir werden Ende Februar wieder starten. Zwei Monate Pause kommen gerade richtig für alle Beteiligten.

 

Wie sieht du eure Chancen für die Meisterrunde?

Ich denke, dass wir die Chance haben, um am Ende der Saison unter den Top 3 dabei zu sein. 

 

Gehören Spieler nicht mehr zum Kader, die am Saisonanfang noch dabei waren?

Nein.

 

Werden Spieler in der Winterpause gehen/aufhören?

Noch hat sich bei mir keiner abgemeldet!

 

Sind Verstärkungen angestrebt?

Jeder, der beim TuS Neetze spielen möchte, ist grundsätzlich immer willkommen! 

 

Wie steht ihr als Team zum Thema Hallenturniere, wenn du an Corona denkst?

Wir werden kein Turnier durchführen und auch an keinem Turnier teilnehmen. 

 

Wem gilt es mal einen Dank auszusprechen?

Danke an alle Zuschauer und Sponsoren, die uns sowie den TuS Neetze in diesem Jahr unterstützt haben.