SV EINTRACHT LÜNEBURG

Der MTV Treubund hat den 30. Budenzauber der SV Eintracht Lüneburg gewonnen. Bereits zum 5. Mal konnte der MTV das Traditionsturnier gewinnen, siegte mit 7:6 nach Neunmeter-Schießen gegen den SV Ahlerstedt/O. Den 3. Platz ergatterte sich die SG Scharmbeck-Pattensen, gefolgt vom VfL Lüneburg.
Im Endspiel sorgte Perera für die Führung des MTV Treubund Lüneburg, es ging hin und her, beide Teams hätten treffen können. Ahlerstedt glich nicht unverdient aus, hätte sogar noch gewinnen können, traf aber in der letzten Minute nur die Latte. Im Neunmeter-Schießen konnte MTV-Torwart Hußmann einen Schuss abwehren. Danach traf Winter für den MTV zum 7:6-Sieg.


Fazit: Mal wieder ein tolles Turnier mit vielen Besuchern und zahllosen Toren. Klar, hin und wieder ging es mal zu Sache, aber die Schiedsrichter hatten das Geschehen jederzeit im Griff. Die unterklassigen Teams hatten eigentlich kaum eine Chance, fingen sich viele Tore ein – aber sie sind das berühmte Salz in der Suppe!