Anna Klobukowski (Thomasburger SV)


Name, Verein, Alter
Anna Klobukowski, Thomasburger SV, 19 Jahre

Wieder rollt nicht der Ball – egal oder richtig nervig?
Es ist zwar nervig, aber auch total nachvollziehbar! Ich vermisse den Ball am Fuß, die Mädels und den Verein, denn ich brauche den Ausgleich zur Arbeit.
 
Damen Thomasburger SV – welche Bedeutung hat das Team für dich?
Es ist ein Teil einer großen Familie beim TSV! Man hat jeden einzelnen Menschen ins Herz geschlossen.

Wie würdest du dein Team beschreiben?
Einfach bekloppt, aber herzensgute Menschen!

Seid ihr im Klub zu 100 Prozent anerkannt?
Ja! Das Vereinsheim ist bei unseren Spielen immer voll und gut besucht.

Bisher oft verloren – wie gehst du damit um?
„Das nächste Spiel wird besser!“

Konditionstraining – was denkst du?
Kondition? Was ist das?

Technikerin oder eher Kämpferin?
Definitiv Kämpferin.

Und wie schaut es mit dem Kopfballspiel aus?
Bei mir gibt es sowas kaum zu sehen...

 


Infos = Banner anklicken


Was kannst du in der Kabine nicht mehr hören?
„Markus, hast du Taschentücher?“.

Was muss der Trainer mitbringen, um bei euch zu bestehen?
Durchsetzungsvermögen, Kraft und starke Nerven...

Wie gehst du mit bösen Fouls um?
Ist unangebracht!

Was kannst du beim Fußball nicht ertragen?
Diese immer wiederkehrende „Null-Bock-Stimmung“.

Gel in den Haaren, Stutzen über die Knie, bunte Schuhe – wie sieht das bei dir aus?
Bunte Schuhe, okay. Aber über den Rest kann man sich streiten.

Und worüber kannst du herzhaft lachen?
Ich lache so gut wie immer! Vor allem, wenn unsere Trainer uns eine neue Übung erklären, aber man nur planlose Gesichter sieht.

Was musst du uns noch mitteilen, worauf die Fußballwelt gewartet hat?
Hoffentlich sehen wir uns alle bald wieder. Bis dahin - bleibt alle gesund!