Jan Humpke (TuS Hohnstorf)

Jan Humpke (li.) - war gar nicht so einfach ein Bild zu finden, da der 30-Jährige 3 Jahre verletzt war.
Jan Humpke (li.) - war gar nicht so einfach ein Bild zu finden, da der 30-Jährige 3 Jahre verletzt war.

Name, Verein, Alter Position
Jan Humpke, TuS Hohnstorf, 30 Jahre, Mittelfeld

Wieder rollt nicht der Ball – wie gehst du damit um?
Da ich gerade erst wieder nach meinem Kreuzbandriss richtig angefangen habe, nervt es schon gewaltig. Natürlich ist es richtig, dass wir nicht spielen können. Ich versuche einfach so oft Sport zu machen wie ich kann.

Wie wirst du dich fit halten?
Ich werde viel laufen gehen oder Fahrrad fahren. Aber die meisten Einheiten finden wohl auf der Play Station statt.

Was bedeutet dir der TuS Hohnstorf?
Wirklich viel. Ich spiele seit ich 5 Jahre bin hier und kenne einfach jeden. Man kann schon sagen, dass es eine zweite Familie ist.

Wie viele Spiele hast du schon für den TuS gemacht?
Unzählige. Das ist natürlich schwer zu sagen bei der langen Zeit, die ich in dem Verein spiele.

1. Kreisklasse – geht da noch mehr bei dir?
Früher hätte ich gesagt ja gesagt, aber nach dem Kreuzbandriss bin ich einfach froh, dass ich nach 3 Jahren Pause überhaupt wieder spielen kann.

Packt der TuS wirklich noch mal den Aufstieg in die Kreisliga?
Wenn wir so als Team zusammen bleiben und sich jeder mal den A… aufreißt, dann auf jeden Fall.

Was für ein Spielertyp bist du?
Laut meinem alten Trainer ein Holzfuß, aber immer da zu finden, wo es weh tut.

Bunte Schuhe, Stutzen über die Knie, Gel in den Haaren – wie schaut es bei dir aus?
Hauptsache die Schuhe passen, der Rest ist mir egal.

Und was geht nach einem Kantersieg?
Viel Bier und lange mit der Mannschaft feiern.

Wie gehst du mit einer klaren Niederlage um?
Auch viel Bier, aber bitte nicht ansprechen.

Dein bisher größter sportlicher Erfolg?
Der Aufstieg in die Kreisliga.

Und die bitterste Niederlage?
Vom Gefühl her das 1:1 gegen Thomasburg, da wir dann noch Relegation spielen mussten.

Was würdest du beim Fußball besser können?
Dazu reicht hier der Platz nicht.

Was kannst du in der Kabine nicht mehr hören?
Wenn der Torwart wieder sagt "Da konnte ich nix machen!"

Letzte Frage: Wo liegen deine Stärken neben dem Platz?
Ganz klar am Tresen.


Weitere Infos = Banner anklicken - vielen Dank!