Patrick Leesch (SV Karze)


Name, Verein, Alter, Position
Patrick Leesch, SV Karze, 36 Jahre, bis September 2020 Torwart, seit Oktober 2020 Schiedsrichter

Wieder rollt nicht der Ball – egal oder richtig nervig?
Da es ja abzusehen war, dass es so kommen wird, konnte man sich bereits einige Zeit vorher darauf einstellen. Nervig finde ich es definitiv, es gibt aber aktuell keine andere Alternative! Die Gesundheit von allen ist das Wichtigste!

SV Karze – warum spielst du bei diesem Klub?
Eigentlich wollte ich bereits aufhören mit dem kicken, da ich vor knapp drei Jahren meine zweite Kreuzband-Operation hatte und ich mir dachte, dass es langsam mal reicht. Doch der damalige Karzer Trainer Lars Eggers saß quasi direkt nach der Operation bereits bei mir am Krankenhausbett und hat mich überredet, doch noch weiter zu spielen und nach Karze zu wechseln. Diese Entscheidung habe ich bis heute nicht bereut!

Was hat der SV, was andere Klubs nicht mehr haben?
Definitiv das familiäre Umfeld und das sehr gute Miteinander! Egal ob Spieler, Offizieller oder Zuschauer, hier kennt noch jeder jeden und wo Hilfe benötigt wird, wird mit angepackt. Wirklich Klasse!

TuS-Neetze – wie sind die Erinnerungen daran?
Überwiegend positiv! Ich habe in den Jahren tolle Leute kennengelernt! Nicht umsonst war ich über 16 Jahre bei diesem Verein und verfolge ihn natürlich auch heute noch!

Torhüter – wie ist es dazu gekommen?
Bis zur B-Jugend habe ich beim LSK im Feld gespielt, dann hat sich unser Keeper verletzt. Ich stellte mich beim Training einfach mal in die Kiste und zack, stand ich im Tor. Ständig im Tor zu stehen war mir aber zu öde, so dass ich in Neetze jahrelang weiterhin im Feld gespielt habe und nur in den Kasten ging, wenn zum Beispiel Lars Vogt es mal wieder nicht rechtzeitig geschafft hat, am Samstag vorm Spiel auf sein letztes Getränk zu verzichten.

Hast du auch einen kleinen an der „Waffel“, wenn du zwischen den Pfosten stehst?
Definitiv ja. Wenn ich jetzt auch noch erzähle, dass ich in der Jugend Linksaußen gespielt habe, schließt sich wohl für einige der Kreis.

 


Infos = Banner anklicken


Elfmeterkiller oder eher Lose?
Das hält sich die Waage. Den ein oder anderen konnte ich entschärfen bzw. gekonnt rausgucken.

Wie schaut es bei dir im 1gegen1 aus?  
Besser als bei hohen Flanken. Die Stürmer waren in diesen Situationen definitiv nervöser als ich.

Wie gehst du mit unnötigen Niederlagen um?
Ich schweige in der Kabine, bin erstmal sauer auf alles und jeden! Spätestens nach der zweiten Cola-light werde ich aber wieder gesprächiger.  

Wie schnell bist du nach einem 0:6 aus der Kabine raus?
Gehe ich überhaupt in die Kabine? Nein, Spaß beiseite. Ich bin schon sehr angefressen, spätestens beim nächsten Torwarttraining, war die Niederlage vergessen.

Welcher Spruch kann dich dann richtig auf die Palme bringen?
Jeder Spruch, bei dem es um die fehlende Spielvorbereitung am Vorabend geht.

Was kannst du in der Kabine nicht mehr hören?
"Musik" bei der man kein Wort versteht.

Was kannst du beim Fußball nicht ertragen?
Fehlende Einstellung zum Mannschaftssport und Disziplinlosigkeit!

Was würdest du gerne sportlich noch erreichen?
Da ich mich im ersten Pflichtspiel im letzten September schwer an der Schulter verletzt habe, musste ich das Fußballspielen leider beenden. Wenn ich aber auf über 30 Jahre Vereinssport zurückblicke, wurden doch viele sportliche Ziele erreicht, zuletzt natürlich der Aufstieg mit dem SV Karze.

Wenn die Edelfans meckern – was denkst du?
Manchmal haben sie Recht, manchmal kann man aber nur darüber schmunzeln. Solange man nach dem Spiel dann wieder zusammen eine Tasse Bier trinkt, ist doch alles okay.

Was würdest du beim Fußball besser können?
Ich wäre gerne verletzungsfreier geblieben...

Wie füllst du deine Freizeit aus?
Aktuell gehören die Wochenenden komplett meinen Kindern und meiner Frau. Doch auch die wünschen sich so langsam, dass der Alte am Sonntag mal wieder zum Sportplatz fährt.

Was musst du uns noch mitteilen, worauf die Fußballwelt gewartet hat?  
Ich wünsche euch allen, dass ihr und eure Familien gesund bleibt und ihr gut durch diese komische Zeit kommt! Ich hoffe, dass wir bald wieder unserem geliebten Hobby nachgehen können und uns bald wieder auf dem Sportplatz sehen! Passt auf euch auf! Nur der HSV!