SV Scharnebeck II – Thomasburger SV (Sonntag, 13:00)


Interview mit Spieler Fabian Rutz
Spielausfall am vorherigen Spieltag - wie sehr nervt das langsam?
Wir konnten den, bedingt durch den Hanstedter Rückzug, freien Spieltag nutzen und kurzfristig ein Testspiel gegen den MTV Handorf bestreiten. Auch wenn beide Seiten durch die kurzfristige Ansetzung arge Personalprobleme hatten, konnten wir uns zu einer doch ungewohnten Anstoßzeit um 11 Uhr zu einem sehr fairen Testspiel treffen.

Davor eine klare Niederlage - wie sehr wurmt die noch?
Das wir mit einem 6:1 gegen den TSV Bienenbüttel genauso famos ins Jahr 2020 starten, wie das Jahr 2019 mit einem 6:1 gegen die Ersatzbank der 1. Herren vom MTV Treubund Lüneburg geendet hat, stellt natürlich keinen im Team zufrieden. Die Niederlage wurmt extrem, vor allem weil wir uns als Team entschlossen haben aufzugeben, nachdem wir in unserer "besten" Phase des Spiels das 3:1 kassiert haben. Solch ein Verhalten spiegelt eigentlich nicht den Charakter der Mannschaft wider und wird diese Saison hoffentlich nicht nochmal vorkommen. Jeder aus der Mannschaft ist gewillt nächsten Sonntag im Heimspiel gegen den Thomasburger SV wieder das wahre Gesicht der 2. Herren der SV Scharnebeck zu zeigen.

Wie zufrieden bist du mit dem Auftreten in der Winterpause?
In der Winterpause wurde natürlich schneller mal zum Training abgesagt als bei 20 Grad und Sonnenschein, dennoch konnten wir meiner Meinung nach eine vernünftige Vorbereitung absolvieren. Wir hatten zu allen Einheiten mehr als 10 Leute beim Training, die Testspiele gegen den TuS Barendorf II und den TuS Woltersdorf waren auch soweit in Ordnung und dann kam der Rückrundenauftakt gegen den TSV Bienenbüttel....

Welches Ziel habt ihr euch für die Restsaison auf die Fahne geschrieben?
Kanalderbysieger 2020. Aber ich hab auch nichts dagegen jedes andere Spiel in der Rückrunde zu gewinnen. Mal schauen wen wir im Laufe der Rückrunde noch ärgern können.

Wie siehst du den kommenden Gegner und die Chancen?
Nach unserem 6:0-Sieg in Thomasburg wird Oli Frey seine Jungs sicher an der Ehre packen, aber auch seine Spieler werden eine Rechnung mit uns offen haben. Da beide Teams nicht über die überragenden Einzelspieler verfügen, hängt an dem Tag viel davon ab welche Mannschaft mehr als Einheit auftritt und wer die zweiten Bälle im Mittelfeld bekommt.

Auf was für eine Partie können sich die Zuschauer freuen?
Wer sich das Elend 1. Kreisklasse an einem Sonntag um 13 Uhr bei Schmuddelwetter antut, will zu mindestens sehen, dass die Mannschaft gewillt ist zu gewinnen. Ich hoffe dies wird die Mannschaft dem Zuschauer auch bieten, bevor es zum gemütlichen Teil übergeht und wir die Jungs aus der 1. Herren beim Ziel "Meister der HWL" gegen den TSV Mechtersen/Vögelsen unterstützen können.

Gibt es Langzeitverletzte?
Unser Torwart Manuel Pfemfert ist leider immer noch bis auf unbestimmte Zeit verletzt, wir hoffen, dass er bald wieder mitspielen kann!

Was hat sich im Kader in der Winterpause getan?
Bis auf interne Verschiebungen zwischen den drei Herrenmannschaften, passiert üblicherweise recht wenig bei uns. Externe Leute verirren sich ja doch eher selten, aber die vielen ehemaligen A-Jugendlichen reichen mir auch als Neuzugänge und haben frischen Wind in die 2. Herren gebracht. Unser letzter Abgang war glaube ich Phillipp Gericke zum TSV Adendorf vor 3 Jahren, seit dem ist auch keiner wechselt, der eine oder andere muss halt nur jetzt öfter mal zu Hause bleiben und Babysitten oder ein Haus bauen.

Ist die Trainerfrage für die kommende Serie geklärt?
Kann ich aktuell keine verbindliche Aussage zu treffen, ich glaube es wird einfach davon ausgegangen, dass beide solange bleiben bis sie was Gegenteiliges sagen.

Wie schaut es vom Kader her aus?
Unsere 3 Langzeitverletzten Malte Engling, Julian Menzel und Lennart Reiß sollten EIGENTLICH wieder zum Team dazu stoßen und hatten die Vorbereitung auch soweit absolviert. Malte Engling hat sich aber Sonntag nach 45 Sekunden einen Muskelfaserriss zugezogen, Lennart Reiß hat sich den großen Zeh bei der Arbeit gebrochen und Julian Menzel ist seit 2-3 Wochen erkältet, mal schauen ob letztgenannter für Sonntag wieder fit ist. Kevin John fehlt mit einer gelb-rot Sperre. Und dann mal schauen was die Woche noch so an Absagen eintrudelt. Ich bleibe wie immer gespannt....

Andere Infos rund um Verein/Team?
Nach langem Warten spielen wieder alle drei Herrenmannschaften am Sonntag zu Hause und nicht wie ein Großteil der Saison versetzt zueinander. Es wird also unabhängig vom Wetter ordentlich was los sein am Sportplatz!