Anzeige


(Rainer Beister). Nach dem Gewinn des 2. Platzes bei der Niedersachsenmeisterschaft war die Ü50 der SG Heidetal/Ilmenau für die Norddeutsche Meisterschaft 2024 qualifiziert. Dort wurde nach den zwei Gruppenspielen das Halbfinale gegen Eintracht Nordhorn erreicht. Dieses Spiel endetet 2:2 unentschieden und es musste mal wieder ein 9-Meter-Schießen herhalten. Hier hatte die Nordhorner das bessere Ende und gewannen mit 4:2 Toren. Das Spiel um Platz 3 wurde dann mit 2:1 Toren gegen die Hamburger Mannschaft BFSV Atlantik 97 gewonnen.

 

Nun wartete als letztes Ereignis der Saison 2023/2024 das Endspiel um die Kreismeisterschaft auf die SG. Der Gegner war mal wieder der SC Uelzen. Uelzen ging sehr früh in Führung, diese wurde allerdings nahezu im Gegenzug durch ein Tor von Marco Höhne ausgeglichen. Mit einem herrlichen direkt verwandelten Freistoß erzielte Marco Höhne Mitte der 1. Halbzeit die 2:1 Führung, mit der es dann auch in die Halbzeit ging. In der zweiten Halbzeit bestimmte dann die SG eindeutig das Spielgeschehen. Nach einer herrliche Kombination war es Iver Behnke, der die verdiente 3:1 Führung erzielte. Hätte die SG die erarbeiteten Chancen halbwegs verwertet, wären sicher noch 2-3 Tore mehr möglich gewesen. So kommt es, wie es oft kommen muss, die Uelzener verkürzten auf 3:2 und die SG verlor Ihre Spielsicherheit. Nachdem der Schiedsrichter eine Nachspielzeit von 2 Minuten anzeigte, wurde der Druck der Uelzener noch stärker. Plötzlich zeigte der Schiedsrichter unverständlicherweise an, dass 5 Minuten nachgespielt wird. Der Ärger war groß und mit der letzten Spielaktion zeigte der Schiedsrichter nach einer undurchsichtigen Aktion auf den 9-Meter Punkt. Dieser wurde von Uelzen sicher verwandet. Anschließend pfiff der Schiedsrichter das Spiel sofort ab und es musste wieder ein 9-Meter Schießen für die Entscheidung herhalten. Hier behielten die Spieler der SG die Nerven und verwandelten alle Neunmeter, Uelzen verschoss einen und damit war die Meisterschaft für die SG gesichert.

 

Eine sehr erfolgreiche Saison hat nun ihr Ende gefunden: Staffelsieger, Kreismeister, Kreispokalsieger, 2. Platz Niedersachsenmeisterschaft und 3. Platz Norddeutsche Meisterschaft.