SV Eintracht Lüneburg: Abpfiff für Hehl, Sasse und Kahrs

Bei der SV Eintracht Lüneburg wurden die Trainerstühle neu besetzt! Christopher Hehl, der zum Saisonende sein Amt zur Verfügung stellen wollte, ist ab sofort kein Trainer mehr. Neben ihm müssen auch die Co-Trainer Thorsten Sasse und Pierre Kahrs ihren Hut nehmen. Man will auf der Hasenburg sofort einen Neuanfang starten, man hatte wohl auch bedenken, dass Hehl zu einem Papiertiger werden könnte. Neu in der Verantwortung stehen ab sofort Ioannis Kafetzakis als Trainer und Hartmut Lenz als Co-Trainer.