TuS Neetze holt 4 Mann vom VfL Lüneburg

Die 1. Herren des TuS Neetze verstärkt sich mit vier weiteren Spielern. Vom VfL Lüneburg wechseln Matti Grahle, Lasse Wyremba, Finn Gierke und Luca Rudloff ins Jahnstadion.
- Matti Grahle spielte vor dem VfL u.a. in Drochtersen und beim LSK. Der 28-jährige defensive Mittelfeldspieler kommt auf über 100 Einsätze in der Regionalliga und gilt als Schlüsselspieler.
- Mit Lasse Wyremba wechselt der Kapitän des VfL Lüneburg nach Neetze. Der zweikampfstarke Innenverteidiger verpasste in der abgelaufenen Saison keine Minute.
- Finn Gierke absolvierte für den LSK und Drochtersen über 250 Regionalliga- und Oberligaspiele. Der torgefährliche Stürmer traf alleine in der Oberliga Niedersachsen in 116 Spielen 52-mal.
- Luca Rudloff kam von der SV Scharnebeck zum VfL. Der 21-jährige beidfüßige Außenstürmer wurde beim VfL auf Anhieb zum Stammspieler in der Landesliga.

Bildunterschrift
Teammanager Marco Schulze (links) und Trainer Maik Peyko (rechts) begrüßen die vier Neuzugänge Lasse Wyremba, Matti Grahle, Luca Rudloff und Finn Gierke (v.l.n.r.).

Quelle + Foto: TuS Neetze