Anzeige


Saisonrückblick TSV GELLERSEN 2

Kreisliga (Abstieg) + 3. Platz + 23 Punkte + 25:22 Tore

Anzeige

Interview mit TSV-Trainer Jan Thielert

Platz 3 Abstiegsrunde – wie fällt dein Fazit aus?

Wir haben den Klassenerhalt unabhängig von der der Anzahl der Absteiger gesichert. Wenn man bedenkt, wie schlecht die Ausgangslage nach der Auftaktniederlage gegen Bienenbüttel war, ist das schon als Erfolg zu verbuchen, wenn man nur die Abstiegsrunde betrachtet. 

 

Habt ihr alle Ziele erreicht oder war da noch deutlich Luft nach oben?

Dass wir am Ende erst im letzten Spiel an einem Nachholspieltag die Abstiegsränge offiziell verlassen, das war sicher nicht das Ziel, für einen früheren Klassenerhalt und eine bessere Platzierung waren unsere Leistungen in der Quali-Runde aber insgesamt zu schwankend. 

 

Tordifferenz: Wie zufrieden bist du damit?

Nahezu alle Spiele waren sehr ausgeglichen, das spiegelt sich auch in der Tordifferenz wider. 

 

Was hat dir besonders an deinem Team imponiert?

Trotz des jungen Durchschnittsalters haben alle den Kampf angenommen. Viele Spieler haben in dieser Drucksituation einen Schritt nach vorne gemacht in Ihrer Entwicklung - und das teilweise in ihrer ersten kompletten Herrensaison. 

 

Und wo siehst du die größte Baustelle?

Die Konstanz, die wir in den letzten 7 Spielen gezeigt haben, brauchen wir in der kommenden Serie über die gesamte Saison und häufiger über 90 Minuten, damit es im nächsten Jahr nicht wieder so knapp wird.

 

Hat das Zusammenspiel zwischen Offensive und Defensive funktioniert?

Natürlich gibt es Punkte, an denen wir arbeiten müssen. Wir haben aber 7 Spiele in Folge nicht verloren, ganz schlecht kann das also nicht funktioniert haben.

 

Standards – wie gefährlich seid ihr gewesen?

Wir hatten einige gute Aktionen und Treffer nach Standards, in der Breite aber wäre mehr möglich gewesen.

 

Wie war die Trainingsbeteiligung insgesamt?

Insgesamt okay. 

 

Wie sehr hat euch Corona im Saisonverlauf zugesetzt?

In den letzten Monaten waren alle Teams mehr oder weniger von Corona betroffen, hier unterscheiden wir uns nicht von anderen Teams. Bis ein paar Wochen zu Beginn der Abstiegsrunde sind wir aber insgesamt gut durch die Saison gekommen.

 

Hatte die Rückrunde für einige Teams zu schnell einen Testspielcharakter?

Den Eindruck hatte ich in unserer Liga nicht, nein.

 

Wie siehst du das Niveau der Liga insgesamt?

Insgesamt sehr ausgeglichen.

 

Welches Spiel hat dir am meisten gefallen – und warum?

Das Hinspiel in Lemgow hat schon Spaß gemacht. Flutlichtspiel, Freitagabend, einige Ausfälle dabei, Feldspieler im Tor und dazu eine richtig gute Teamleistung und für mich die entscheidenden Punkte, um den Klassenerhalt geholt. 

 

Und welches Spiel hat richtig weh getan – und warum?

Da gab es gerade in der Quali-Runde so einige, ich verzichte aber mal darauf, das wieder aufzuwärmen.

 

Welche Teams haben dich in der Liga überrascht?

Es gab einige Platzierungen oder Ergebnisse, auf die ich vor Saisonbeginn nicht unbedingt Geld gesetzt hätte. Was einzelne Teams angeht beschränke ich mich aber darauf, mich über die Leistung meiner eigenen Mannschaft zu äußern.

 

Was ist dein größter Wunsch für die kommende Serie?

An erster Stelle, dass alle Spieler weitestgehend fit bleiben und von Verletzungen verschont bleiben.