Anzeige


Saisonrückblick OCHTMISSER SV 2

1. Kreisklasse (Abstieg) + 9. Platz + 5 Punkte + 13:53 Tore

Anzeige

Interview mit Ochtmissens Stefan Drews

Platz 9 Abstiegsrunde – wie fällt dein Fazit aus?

Das haben sich alle, Spieler, Trainer und wir als Verantwortliche anders vorgestellt und ist für alle sehr enttäuschend. 

 

Wie hart trifft euch der Abstieg?

Da sich der Abstieg bereits nach den ersten beiden Spielen in der Abstiegsrunde abzeichnete, konnten wir uns schon frühzeitig mit dem Szenario beschäftigen und entsprechend planen. Am Ende muss man leider festhalten, dass der Abstieg eine logische Folge der gesamten Umstände war. 

 

Tordifferenz: Wie unzufrieden bist du damit?

Sehr, im Angriff waren wir viel zu harmlos und in der Defensive brachen in der Schlussphase immer regelmäßig die Dämme. 

 

Was hat dir trotzdem an dem Team imponiert?

Imponiert ist an dieser Stelle sicherlich der falsche Ausdruck. Wir wollten die Saison sportlich fair zu Ende bringen, das hat die Mannschaft umgesetzt.

 

Und wo siehst du die größte Baustelle?

Ein regelmäßiges Training ist Grundvoraussetzung, um im Mannschaftssport erfolgreich sein zu können

 

Hat das Zusammenspiel zwischen Offensive und Defensive funktioniert?

Nein, da fehlte viel zu häufig die Abstimmung.

 

Standards – wie gefährlich seid ihr gewesen?

Hier waren wir viel zu ungefährlich.

 

Wie war die Trainingsbeteiligung insgesamt?

Nach guten Spielen oder Siegen war die Euphorie und Trainingsbeteiligung kurz mal gut und groß, doch das war leider zu selten der Fall... Die mangelnde Trainingsbeteiligung war oft ein Problem. 

 

Wie sehr hat euch Corona im Saisonverlauf zugesetzt?

Wir hatten im September 2021 einmal einen größeren Ausbruch zu verzeichnen. Das hatte zur Folge, dass wir mangels Ausweichtermine die letzten beiden Hinspiele der Quali-Runde innerhalb von 21 Stunden absolvieren mussten...

 

Hatte die Rückrunde für euch zu schnell einen Testspielcharakter?

Von der Tabellensituation her hätte man dies annehmen können, aber wir haben jedes Spiel ernst genommen.

 

Wie siehst du das Niveau der Liga insgesamt?

Offensichtlich gut, denn wir sind am Ende Letzter geworden :)

 

Welches Spiel hat dir am meisten gefallen – und warum?

Die letzten Spiele im vergangenen Jahr gegen Zernien und LSK II. Da stimmte die Einstellung und machte Hoffnung auf die kommenden Aufgaben. Leider konnten wir den Formanstieg nicht ins neue Jahr übertragen. 

 

Und welches Spiel hat richtig weh getan – und warum?

Da fällt es mir schwer eins hervorzuheben, denn da gab es leider zu viele von. Vielleicht aber das Rückspiel zu Hause gegen Erbstorf Anfang des Jahres. Das Spiel sollte der Startschuss einer Aufholjagd werden, ging aber mit 0:4 verloren. Zudem verletzte sich unser bester Stürmer J. Jaques früh im Spiel schwer und fehlt uns bis heute verletzungsbedingt.

 

Welche Teams haben dich in der Liga überrascht?

Da kann ich leider nur unser Team nennen, im negativen Sinn.

 

Was ist dein größter Wunsch für die kommende Serie?

Das wir alle wieder eine „normale“ Saison spielen werden und keinen erneuten Abbruch aufgrund einer neuen Corona-Welle erleben müssen.