MTV Treubund : Westercelle (So., 15:00) 



Interview mit MTV-Trainer Sören Hillmer

3:3 in Gellersen – wie hast du das Spiel gesehen?

Nach einer schwierigen Anfangsphase mit dem 0:1 haben wir mit zunehmender Spieldauer besser ins Spiel gefunden und spätestens nach der Halbzeit das Geschehen komplett kontrolliert. Leider nur bis zur 89.Minute...

 

Was ging dir nach dem Treffer zum 3:3 durch den Kopf?

Ich hatte Schwierigkeiten zu verstehen was gerade passiert war. Wir hatten das Match nach 0:1-Rückstand völlig verdient und unter nicht ganz einfachen Bedingungen auf 3:1 gedreht, Gellersen in der gesamten 2.Hälfte kaum eine Chance gelassen. Ich dachte, ich hätte in 23 Jahren Trainerdasein schon alles erlebt, aber das war sportlich gesehen einer der bittersten Momente.

 

Doppelt bitteres Ergebnis, weil es gegen einen Gegner ging, der auch in die Meisterrunde einziehen kann?

Das interessiert uns momentan relativ wenig, denn es sind noch einige Spiele zu spielen und es kann noch Vieles passieren.

 

Wie weit wirft euch dieses Spiel zurück?

Wir haben zwei Punkte leichtfertig und unnötig hergeschenkt. Nicht mehr und nicht weniger. 

 

Bedenken, die letzten Spiele könnten sich in den Köpfen festsetzen?

Nein, abhaken und weitermachen.

 

Was ist jetzt gefragt, um schnell die Kurve zu bekommen?

Kopf aus - Beine an!

 

Sind sogar einige Umstellungen in der Startelf notwendig?

Wie jede Woche werden wir durch Verletzungen, Krankheit, Urlaub und Trainingsleistung Umstellungen vornehmen.

 

Nun Westercelle – was für einen Gegner erwartet ihr?

Einen kampfstarken und robusten Gegner, der uns wieder einiges abverlangen wird.

 

Von der Konstellation – was für eine Partie erwartest du?

Das Hinspiel war ein knapper 2:1-Sieg für uns. Schön wäre natürlich mal ein klarer Erfolg mit einer Topleistung.

 

Wie schaut es vom Kader her aus?

Horn, Michelsen und Goldberg sind verletzt. Kerstens, Winter, Cibis, Hötzel und Zeugner sind angeschlagen. Öker, Koch, Dente, Glüsing und Linke schlagen sich mit einer Erkältung rum. Das sind 13 mögliche Ausfälle. Spannend...