Erste Ecke = immer Variante 1!

Gestern, 13:20 Uhr, irgendwo auf einem Sportplatz in unserer Region: Ich stehe neben dem Tor, die Kamera ist gezückt – ein Eckball.

Der Trainer ruft: „Variante 1, Variante 1 – denkt dran, haben wir im Training geübt!“

Der Edeltechniker des Teams läuft locker zur Eckfahne, seine Mitspieler ermuntern ihn noch einmal: „Denk dran, Variante 1 – so wie im Training!“

Spieler (leicht genervt): „Ja, habe ich kapiert!“

Alle Mitspieler positionieren sich, ich schaue in erwartungsvolle Gesichter, hebe die Kamera und habe den Auslöser halb gedrückt – was da wohl jetzt kommen wird? Noch einmal schaue ich den Eckball-König an, er zelebriert seine Aktion, hebt seinen rechten Arm (warum auch immer), läuft locker an. Ich schaue nach rechts, halte den Auslöser gedrückt. Dann höre ich nur noch ein lautes „Sch…!“ und der Ball trudelt ganz langsam an mir vorbei in Richtung Fangnetz. Oha, denke ich, die Variante 1 hat es wirklich in sich!