Anzeige


Anzeige


Bardowick : Uphusen 1:3 (0:1)

Bardowick-Trainer Roman Razza: „Verbessert zur Vorwoche, dennoch nicht gut. Nach 10 Minuten liegen wir bereits 0:1 hinten. Kommen nach dem Gegentreffer allerdings besser ins Spiel und müssen zur Halbzeit den Ausgleich machen. Die 2. Halbzeit wurde sehr wild, jeweils ein Elfmeter auf beiden Seiten. Hintenraus können wir nochmal Druck erzeugen ohne nennenswerte Torchancen. Das 1:3 fällt mit dem Abpfiff.“

Tore

0:1 Magouhi (9.)

0:2 Odoi (57.)

1:2 Zeugner (86.)

1:3 Younis (91.)

 

MTV Treubund : Ahlerstedt 4:0 (3:0)

MTV-Trainer Michael Zerr: „Wir haben auch in der Höhe verdient gewonnen. Man muss sogar sagen, dass wenn wir unsere Chancen besser ausspielen, dann können wir noch viel höher gewinnen! Besonders in der 2. Halbzeit war es eine überzeugende Vorstellung von allen Spielern. Insgesamt war es von der 1. bis zur 90. Minute eine disziplinierte Vorstellung. Ahlerstedt hatte in der 1. Halbzeit eine Chance, ansonsten habe ich keine echte Chance gesehen. Wir haben es aber auch geschickt gemacht, dem Gegner den Ball in der eigenen Hälfte überlassen, unsere Räume geschickt zugestellt und dann genutzt. Natürlich macht es mit dem Team derzeit viel Spaß, aber Sieg helfen eben auch weiter, was die Stimmung angeht.“

Tore

1:0 Kümmritz (14.), der nach einem Querpass aus 10 Metern einschieben konnte

2:0 Kümmritz (32.), der von Hattendorf in die Gasse geschickt wurde und das Laufduell gegen seinen Gegner locker gewann

3:0 Dreiling (41.), der in die Tiefe geschickt wurde, den Torwart umkurvte und einschob

4:0 Prigge (55.) nach Zuspiel Kümmritz