1. Kreisklasse: So liefen die Partien am 19. Spieltag!



Lüneburger SV – MTV Treubund Lüneburg II 7:0 (3:0)
LSV-Trainer Alexander Gauk: „Eigentlich waren wir immer überlegen, die beiden schnellen Treffer zum 2:0 gaben uns natürlich auch Sicherheit. Danach war der MTV aber dem 2:1 ganz nahe, zum Glück konnten wir vor der Pause nach einem Konter das 3:0 machen. Dieser Treffer nahm unserem Gegner etwas den Biss. Nach der Pause legten wir schnell das 4:0 nach, danach war das Spiel natürlich durch. Heute erging es dem MTV so wie uns in der Vorwoche beim TSV Gellersen II…“
Tore
1:0 Alkhalil (5.)
2:0 Hijazi (15.)
3:0 Sharba (40.)
4:0 Sharba (50.)
5:0 Saqi (52.)
6:0 Sharba (70.)
7:0 Sharba (90.)

TSV Jastorf – TSV Gellersen II 0:4 (0:1)
TSV-Torhüter Nils Krahmer: "Ein in der Höhe völlig verdienter Sieg, auch wenn wir unsere weiteren Treffer erst in Halbzeit 2 erzielt haben. Wir hatten das Spiel zu jeder Zeit im Griff und Jastorf hat eigentlich nur gelauert. So konnten wir unseren Sieg vom letzten Wochenende vergolden und freuen uns über diesen tollen Start ins neue Jahr!"

Tore
0:1 Schlüter (11.) - Ecke an den kurzen Pfosten, Kopfball Schlüter ins kurze Kreuzeck
0:2 Twesten (69.) - Schlüter setzte sich mit Tempo durch, legte quer auf Twesten, welcher abgeklärt abschoss
0:3 Twesten (74.) nach einer Kombination über die linke Seite
0:4 Twesten (90.) - direkter Freistoß aus halblinker Position oben links verwandelt


TuS Brietlingen – TSV Bienenbüttel 1:2 (0:2)
Brietlingens Hendrick Heuer: „Wir hatten zwar mehr Spielanteile, aber der TSV hat unsere Fehler gnadenlos ausgenutzt. Bienenbüttel stand tief, wir haben dagegen keine Mittel gefunden und hatten dadurch kaum Möglichkeiten. Aber der TSV hat hier nicht wie ein Tabellendritter gespielt, sie waren nicht besser als wir!“
Tore
0:1 Witt (9.) mit einem Freistoß durch die Mauer
0:2 Franz (30.) nach einem Konter
0:3 Franz (70.) per Kopf nach einem Freistoß auf den 2. Pfosten
1:2 Grahm (72.) per Kopf nach einem Freistoß